100 Feuerwehrleute im Einsatz

Berliner Club bei Feuer zerstört

+
Ein bekannter Tanzclub und Konzertsaal in Berlin-Kreuzberg ist in der Nacht zum Sonntag weitgehend abgebrannt. 100 Feuerwehrmänner waren stundenlang im Einsatz.

Berlin - Ein bekannter Tanzclub und Konzertsaal in Berlin-Kreuzberg ist in der Nacht zum Sonntag weitgehend abgebrannt. 100 Feuerwehrmänner waren stundenlang im Einsatz.

Weil das Feuer etwa zwei Stunden vor Beginn einer für den Abend geplanten Hip-Hop-Party im „Festsaal Kreuzberg“ ausbrach, kam es nicht zu einer Katastrophe. Ein Feuerwehrmann wurde leicht verletzt. Mehr als zwölf Stunden lang waren bis zu 100 Feuerwehrleute im Einsatz. Sie hatten Probleme, in dem Gebäude an den Brandherd heranzukommen.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher
Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher
Radiosender stoppt „Bayerns unmoralischstes Gewinnspiel“
Radiosender stoppt „Bayerns unmoralischstes Gewinnspiel“
Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich
Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Kommentare