Auto fährt in Menschenmenge in Helsinki: Ein Toter

Auto fährt in Menschenmenge in Helsinki: Ein Toter

Schreckschusspistole

Betrunkene Männer schießen auf Flüchtling

Ahaus - Mit einer Schreckschusspistole haben zwei Männer zunächst vor einer Flüchtlingsunterkunft und anschließend auf einen Bewohner geschossen. Der Staatschutz ermittelt.

Zwei Männer haben in einer Flüchtlingsunterkunft im münsterländischen Ahaus mit einer Schreckschusspistole auf einen Bewohner geschossen. Der Mann blieb unverletzt. Die angetrunkenen Täter wurden festgenommen. Die Polizei geht von einem fremdenfeindlichen Motiv aus. Die 25 und 26 Jahre alten Männer schweigen. Sie hatten in der Nacht zum Sonntag vor der Einrichtung mehrfach geschossen und waren dann in den Flur eingedrungen. Einer von ihnen habe auf den Bewohner, der im Flur nachsehen wollte, einen Schuss abgegeben. Der Staatsschutz übernahm die Ermittlungen, wie die Polizei Münster mitteilte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drama auf Jahrmarkt: Sitze lösen sich aus Schaukel - 18-Jähriger stürzt in den Tod
Drama auf Jahrmarkt: Sitze lösen sich aus Schaukel - 18-Jähriger stürzt in den Tod
Lehrerin füllt Schüler ab und hat Sex mit ihm auf der Bordtoilette
Lehrerin füllt Schüler ab und hat Sex mit ihm auf der Bordtoilette
„Flotter Dreier“ geht schief: Zwei Frauen mit Knochenbrüchen
„Flotter Dreier“ geht schief: Zwei Frauen mit Knochenbrüchen
Rentner kratzt überfahrene Tiere von Fahrbahn und nimmt sie mit nach Hause. Was er dann damit macht, ist einfach nur widerlich
Rentner kratzt überfahrene Tiere von Fahrbahn und nimmt sie mit nach Hause. Was er dann damit macht, ist einfach nur widerlich

Kommentare