Es ist nicht das erste Foto dieser Art

„Eine Augenweide“: Beurlaubte Polizistin lässt im Bikini gaaaaanz tief blicken

+
Adrienne Koleszar in Uniform.

Ist Adrienne Koleszar aus Dresden die heißeste Polizistin Deutschlands? Die beurlaubte Ordnungshüterin hat ein heißes neues Bikini-Foto gepostet.

Update vom 11. Oktober: Adrienne Koleszar hat ein neues heißes Foto gepostet. „Sei witzig, ehrlich, verrückt, sächsisch, tollpatschig, manchmal schwach, du! Ende“, schreibt sie unter anderem dazu - mancher Blick dürfte aber auch eher auf ihren sehr knappen Bikini wandern. „Eine Augenweide“, heißt es in einem Kommentar.

Update vom 24. September: Sie hat es schon wieder getan! Erneut bedeckt eine Frucht die weiblichen Reize von Adrienne Koleszar aus Dresden (siehe unten). Diesmal aber keine Avocado. Ob sie hier wirklich nackt ist? Das überlässt sie der Fantasie der Beobachter ...

Update vom 17. September: „Hotel schön, Wetter schön, Essen schön, Ende“, schreibt Adrienne zu diesem Foto von den Malediven. „Mann hinter mir schön“ hat sie vergessen - was er wohl dazu sagt?

Update vom 14. September: Wenn eine eine Reise tut, dann kann sie was posten! Adrienne Koleszar weilt offenbar immer noch im Urlaub. Auf der Liste stehen die Malediven und Dubai. Und hat von dort dieses Wow-Foto gepostet. Nicht nur ihr unfassbar tiefer Bikini-Ausschnitt sticht ins Auge. Sondern auch ihre krassen Bauchmuskeln. 

Darf eine Polizistin das? Adrienne Koleszar ist ja auf eigenen Wunsch beurlaubt. Und wenn man den Erfolg ihres Instagram-Accounts mit 544.000 Abonnenten anschaut, ist fraglich, ob sie in den alten Job zurückkehrt. Schließlich nutzt sie ihr Konto auch für Werbe-Posts ...

Video: Heiße Urlaubsfotos der beurlaubten Polizistin 

Update vom 10. September: Eigentlich haben „beurlaubt“ und „Urlaub“ nicht so viel miteinander zu tun. Für Polizistin Adrienne Koleszar, die eine selbst gewählte Pause als Polizistin (siehe unten) macht, aber wohl schon. 

Die Frau aus Dresden ist ihren Instagram-Angaben zufolge von Dresden über Zürich nach Dubai geflogen - dass sie dabei nur drei Stunden Schlaf hatte, sieht man ihr nicht an. Im Gegenteil: Ihre Strandfotos sind atemberaubend. Dass sie eines davon als „Werbung“ markiert hat, lässt darauf schließen, dass sie auch zu einer gewissen Art von Arbeit nach Dubai gekommen ist.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#dubai | Plan: nicht verbrennen

Ein Beitrag geteilt von Adrienne Koleszár (@adrienne_koleszar) am

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Werbung Montag, noch immer Dubai, 41 Grad ☀️, wir ausschließlich im Schatten. Nachdem Mr. K. mit seiner selbst gewählten Sonnencreme LSF 30 glücklicherweise nur minimal zum Krebs wurde, haben wir entsorgt und aufgestockt #besserwisser #typischmann. Neben der vergessenen Haarpflege Anti-Stroh und dem #tangleteezer haben wir einen großen und typischen Verlust zu beklagen. Wie immer meine Schuld. Liebe teure, im Flugzeug vergessene Over-Ear-Kopfhörer, ruhet in Frieden irgendwo auf dieser Welt. Oder anders: ich hoffe euer neuer Besitzer hört nicht nur H. Fischer . Albtraum für euch und für mich. Positiv: unser @zecplus Whey Isolat Ananas hat es bis zum Strand geschafft. Love, love, love. Was habt ihr schon auf Reisen oder im Flieger vergessen?

Ein Beitrag geteilt von Adrienne Koleszár (@adrienne_koleszar) am

Update vom 4. September: Adrienne Koleszar scheint ihre neu gewonnene Freiheit zu genießen - hier posiert sie im Feld, womöglich nackt oder fast nackt. Aber eine Avocado (!) bedeckt ihre weiblichen Reize. Auf so was muss man erst mal kommen.

Dazu wird sie fast schon poetisch und schreibt:

„Das bin ich. Ich schäme mich nicht für meinen schlechten Humor. Ich bin in keinster Weise ein schlechtes Vorbild. Ich gebe Menschen auch weiterhin selten die Hand. Ich verurteile nicht. Ich versuche zu verstehen. Ich bin nicht nackt. Ich bin nicht blöd. Ich bin eine Avocado. Erkennt ihr das?“

Ihre Fans wissen nicht so recht, was sie von alldem halten sollen. „Was soll uns das Bild sagen? Ah, schwanger“, spekuliert einer. „Glückwunsch denke aus 2 wird 3“, sieht es jemand ähnlich. „ „Warum sind Sie nackt?“, wundert sich ein anderer. „Mega cooles Bild“ ein weiterer.

Es ist übrigens nicht das erste Foto dieser Art - wenige Tage zuvor musste eine Pizza herhalten:

Unser Ursprungsartikel von August 2018: Diese Polizistin macht heiße Instagram-Fotos und ist nun beurlaubt

Dresden - Ist diese Polizistin womöglich zu heiß für ihren Job? Adrienne Koleszar arbeitet bei der Polizei, in ihrer Freizeit postet sie jedoch gerne mal freizügige Bilder und zeigt ihren durchtrainierten Körper der ganzen Welt. Jetzt wurde die hübsche Blondine für ein halbes Jahr beurlaubt - und das auf eigenen Wunsch!

Adrienne Koleszar ist wohl alles andere als eine gewöhnliche Polizistin: Wenn sie nicht gerade in ihrer Uniform ihren Aufgaben als Gesetzeshüterin nachgeht, postet sie auf ihrem Instagram-Account gerne Bilder aus ihrem alltäglichen Leben - manchmal mehr, manchmal weniger bekleidet. Die Blondine zeigt sich gerne im Bikini am Strand oder am Pool, lädt Fotos vom Fitness hoch oder zeigt sich lediglich mit einer Bettdecke bedeckt am frühen Morgen im Hotelzimmer. Wer die professionell geschossenen Fotos sieht, weiß sofort: Die hübsche Blondine weiß, wie man sich in Szene setzt. Eine echte Influencerin eben. 

Sie hat schon über 500.000 Follower auf Instagram. 

One person - two different sides. Life is more than just living the fitness lifestyle AND more than just work ‍♀️. Keep always your balance | Zwei Frauen, ein und dieselbe Person. Wie sehe ich mich, wie seht ihr mich? Ich brenne seit mehr als 15 Jahren für den Sport, genauer fürs Krafttraining. Und vor mehr als 8 Jahren habe ich entschieden, mich beruflich zu verändern, quasi was zu wagen und mein Diplom, die schicken Kostüme, das warme Büro ‍ und die zahlreichen Akten gegen ein erneutes Studium , Uniform ‍♀️, Waffe , Dienstsport ‍♀️, Selbstverteidigung und neues Selbstbewusstsein zu tauschen. Zwischen der Entscheidung mit dem Sport anzufangen bzw. einen neuen Beruf zu erlernen und dem HEUTE gab es unglaublich viele Hürden zu überwinden. Ich habe mich in dieser Zeit verändert, optisch wie auch mental. Heute bin ich stolz auf das, was ich geschaffen habe, stolz darauf, immer am Ball geblieben zu sein und WAHNSINNIG stolz, Vorbild für viele Frauen und Mädchen ❤ zu sein. Habt den Mut, neue Wege zu gehen - seid selbstbewusst und stark. Leben heißt Veränderung . #keeponmoving

Ein Beitrag geteilt von Adrienne Koleszár (@adrienne_koleszar) am

Doch wurde der 33-Jährigen (Alter zum Zeitpunkt des Ursprungsartikels) das Leben als Influencerin und gleichzeitig Polizistin nun zu viel? Auf YouTube verkündete sie vor kurzem, dass sie für ein halbes Jahr vom Dienst „beurlaubt“ sei. Und das auf eigenen Wunsch! Finanzielle Probleme sollte Adrienne in dieser Zeit jedenfalls nicht bekommen, schließlich macht sie auf Instagram regelmäßig Werbung für verschiedene Marken und scheint mit diversen Partnern zusammenzuarbeiten. 

Was sie mit ihrer neu gewonnen Freiheit anfängt, weiß die hübsche Blondine aber noch nicht genau. Allgemein möchte sie sich „kreativ ausleben“, mehr für die Familie da sein und eine Zeit lang verreisen. Auch ihrem YouTube-Kanal will sie mehr Zeit widmen. 

Love yourself and be unique | Zu dünn, zu dick, zu muskulös, Reiterhosen, Cellulite, Dehnungsstreifen, feste Zahnspange, zu kleine Brust, Implantate, Hallux valgus, zu viele Hautunreinheiten,.... Ihr mögt es kaum glauben, aber genau diese Dinge wurden mir im Laufe meines Lebens von anderen Menschen offen oder unter vorgehaltener Hand an den Kopf geworfen (und auch heute noch! gibt es diese Momente). Egal in welchem Abschnitt meines Lebens - blöde Sprüche haben mich zu keiner Zeit kalt gelassen. Und auch heute denke ich über die ein oder andere flapsige Bemerkung noch nach #ichbinebeneinmensch . Mit über 30 Jahren bin ich dennoch angekommen und zufrieden mit mir selbst . Aber auch bei mir gibt es Tage, an denen ich mich einfach nicht leiden kann . Das ist sogar in Ordnung so. Lasst euch von anderen nicht einreden, dass mit euch oder eurem Körper etwas nicht stimmt. Seid einzigartig und hört auf euch selbst ♡!

Ein Beitrag geteilt von Adrienne Koleszár (@adrienne_koleszar) am

Ob da ein halbes Jahr bei so vielen Zielen überhaupt ausreicht? Ursprünglich wollte die 33-Jährige ein ganzes Jahr beurlaubt werden, was jedoch leider nicht möglich war. Deshalb muss sie sich jetzt mit den sechs Monaten zufrieden geben. Mit ihrem Art Doppelleben beweist Adrienne jedenfalls, dass ihrer Beschreibung auf Instagram vollständig zutrifft: „seriös, verrückt, anders“.

Video: Polizistin stellt scharf

Cathy Hummels in Zeigelaune: Oben ohne Makeup - und ihr Bikinioberteil hat sie offenbar auch nicht ganz im Griff ...

Fünf Minuten nach diesem Bikini-Foto wurde es für Cathy Hummels richtig schmerzhaft

nz

Auch interessant

Meistgelesen

Mann stirbt bei Explosion eines Fahrkartenautomaten: Polizei nimmt Verdächtige fest
Mann stirbt bei Explosion eines Fahrkartenautomaten: Polizei nimmt Verdächtige fest
Nach ICE-Brand bei Montabaur: Teile von ICE-Wrack abtransportiert - Strecke weiter gesperrt
Nach ICE-Brand bei Montabaur: Teile von ICE-Wrack abtransportiert - Strecke weiter gesperrt
Ferrari-Fahrer platzt Reifen auf Autobahn - Insassen verbrennen im Auto
Ferrari-Fahrer platzt Reifen auf Autobahn - Insassen verbrennen im Auto
Würgeschlange verbeißt sich in Kleinkind und drückt zu - dann wird der Opa zum Helden
Würgeschlange verbeißt sich in Kleinkind und drückt zu - dann wird der Opa zum Helden

Kommentare