SEK und MEK im Einsatz

Bewaffneter nähert sich Schule: Polizei-Großeinsatz 

+
Panik in Schwetzingen: Polizei sucht fieberhaft nach einem Mann der mit einem Schwert und einer Pistole bewaffnet sein soll.

Schwetzingen - Ein Polizei-Großaufgebot mit SEK und MEK sucht in Schwetzingen nach einem unbekannten Mann. Er soll sich mit Schwert und Pistole bewaffnet einer Schule genähert haben.

Chaotische Zustände in Schwetzingen: In der baden-württembergischen Stadt soll sich am Donnerstag ein unbekannter Mann mit einem Schwert und einer Pistole bewaffnet einer Realschule genähert haben. Ob er die Schule betreten hat, ist bislang unklar.

Wie das Nachrichtenportal mannheim24.de berichtet, ist ein Großaufgebot der Polizei mit SEK und MEK, sowie ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Bislang konnte keine verdächtige Person ausfindig gemacht werden.

Der Gesuchte soll schwarz gekleidet sein und habe ein Fahrrad geschoben, heißt es. Die Schule wurde sofort verriegelt, Spezialkräfte durchsuchten das Gebäude. Das Schulgebäude wurde evakuiert, die Schüler werden psychologisch betreut.

Die Einsatzkräfte der Polizei durchkämmen außerdem den gesamten Raum Schwetzingen.

mk

Auch interessant

Meistgelesen

Bluttat an Gesamtschule: Neue erschreckende Details zum Täter
Bluttat an Gesamtschule: Neue erschreckende Details zum Täter
Sportflugzeug und Rettungshubschrauber stoßen zusammen - vier Tote
Sportflugzeug und Rettungshubschrauber stoßen zusammen - vier Tote
Auto fährt in Menschenmenge - Baby stirbt, mindestens 15 Verletzte
Auto fährt in Menschenmenge - Baby stirbt, mindestens 15 Verletzte
Lucas (6) die ganze Nacht vermisst - warum kam er nicht zum Treffpunkt?
Lucas (6) die ganze Nacht vermisst - warum kam er nicht zum Treffpunkt?

Kommentare