Corona-Pandemie

Bewegungsradius im Kreis Höxter (NRW): Was sind die Ausnahmen?

Corona Hessen Ausgangssperren Inzidenz
+
Eingeschränkter Bewegungsradius: Der Kreis Höxter weist einen besonders hohen Inzidenzwert auf (Symbolbild).

Der Kreis Höxter in Ostwestfalen ist einer von vieren in NRW, in dem ab sofort ein eingeschränkter Bewegungsradius gilt. Doch es gibt Ausnahmen.

Höxter – Der Kreis hat einen der höchsten Inzidenzwerte in NRW (Stand 12. Januar: 232,44). In einer Über-Nacht-Aktion hat das Land NRW eine neue Allgemeinverfügung zur Corona-Pandemie* verabschiedet, die, entgegen der eigentlichen Planung, auch den 15-Kilometer-Bewegungsradius beinhaltet. Dieser gilt ab sofort auch im Kreis Höxter in Ostwestfalen*.

Doch natürlich gibt es, wie bei jeder Regel, auch hier Ausnahmen. Mit welcher Begründung die Bürger des Kreises Höxter vom Bewegungsradius ausgenommen werden dürfen*, lesen Sie bei den Kollegen von owl24.de*. (*Owl24.de und msl24.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Netzwerkes.)

Auch interessant

Kommentare