Plötzlich fiel ein Schuss

Plötzlich fällt ein Schuss: Beziehungsstreit eskaliert - 24-Jährige tot

+
Als der Streit eskalierte, griff der Mann zur Waffe (Symbolbild)

Ein Mann hat bei einem Beziehungsstreit auf seine Partnerin geschossen. Die 24-Jährige wurde lebensgefährlich verletzt. Jetzt erlag sie ihren schweren Verletzungen.

Hagen - Eine 24-jährige Frau ist nach einem Angriff ihres Partners in Hagen an ihren schweren Schussverletzungen gestorben. Die Frau sei in der Nacht zum Samstag ihren Verletzungen erlegen, teilte die Polizei mit.

Der ein Jahr ältere Mann soll sie im Streit am Freitagnachmittag angeschossen und lebensgefährlich verletzt haben.

Polizei nimmt Mann fest

Der mutmaßliche Täter sei zunächst geflohen, dann aber in einer nahe gelegenen Wohnung bei einem SEK-Einsatz festgenommen worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit.

Er habe dabei keinen Widerstand geleistet. Am Samstag soll der Mann einem Haftrichter vorgeführt werden. Zu den Hintergründen des Streits gab es zunächst keine Informationen.

Bei einem Prozess in Rottweil hat ein Mann zugegeben, seinen Sohn am Tag der Einschulung in Villingendorf (Baden-Württemberg) erschossen zu haben.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Unfassbare Schmuddel-Szene in S-Bahn - Mutter mit Sohn (5) reagiert sofort
Unfassbare Schmuddel-Szene in S-Bahn - Mutter mit Sohn (5) reagiert sofort
Familiendrama auf Teneriffa: Vater lockte Familie in die Höhle - so entkam der Sohn
Familiendrama auf Teneriffa: Vater lockte Familie in die Höhle - so entkam der Sohn
Schlimmer Unfall am Ostersonntag: Fahrer verliert Kontrolle über seinen Opel – drei Tote
Schlimmer Unfall am Ostersonntag: Fahrer verliert Kontrolle über seinen Opel – drei Tote
Wegen einer Dauererektion: Ärzte greifen zum Äußersten und amputieren Glied
Wegen einer Dauererektion: Ärzte greifen zum Äußersten und amputieren Glied

Kommentare