Physiker unterschrieb das Buch

Einstein-Bibel für Rekordpreis versteigert

+
Albert Einstein setzte seine Signatur unter die versteigerte Bibel

New York - Eine von Albert Einstein signierte Bibel hat bei einer Auktion in New York fast 70 000 Dollar erlöst und damit den Schätzpreis um etwa das 30-Fache übertroffen.

Wie das Auktionshaus Bonhams mitteilte, hatten der Nobelpreisträger und seine Frau das Buch 1932 signiert und einer amerikanischen Freundin geschenkt. In der Widmung schrieb der aus einer jüdischen Familie stammende Einstein, die Bibel sei „eine große Quelle der Weisheit und des Trostes und sollte oft gelesen werden“.

Acht Fakten rund um den Nobelpreis

Acht Fakten rund um den Nobelpreis

Der Schätzpreis der Bibel betrug zwischen 1500 und 2500 Dollar, letztlich wurde sie dann für 68 500 Dollar (rund 53 000 Euro) verkauft. Wer der Käufer war, gab das Auktionshaus nicht bekannt.

AP

auch interessant

Meistgelesen

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Zwei Tote nach Geisterfahrer-Unfall
Zwei Tote nach Geisterfahrer-Unfall

Kommentare