Bild-Zeitung schafft Seite-1-Girl ab

Berlin - Seit 1984 ist sie ein wichtiger Bestandteil von Deutschlands der Bild-Zeitung. Am Weltfrauentag traf die Redaktion eine folgenschwere Entscheidung: Das Seite-1-Girl wird abgeschafft.

Nach fast 30 Jahren schafft die “Bild“-Zeitung das nackte “Seite-1-Girl“ ab - und macht aus dieser Entscheidung gleich die Titelstory. Unter dem Stichwort “Zapfenstreich“ wurde am Freitag in großer Aufmachung das letzte Titelblatt-Aktmodell präsentiert. Der Abschied des zurückgetretenen Bundespräsidenten Christian Wulff mit “Großem Zapfenstreich“ ist auf der Seite 1 hingegen nur eine Randgeschichte.

Seit 1984 habe die “Bild“ mehr als 5000 Nackedeis auf der Seite 1 gezeigt, das Ende habe nun die Männerredaktion am Weltfrauentag (8. März) beschlossen, an dem die weiblichen Kollegen freihatten. Allerdings soll es auch künftig nackte Tatsachen geben - “aber moderner, besser verpackt im Inneren des Blattes“, schrieb “Bild“.

Das gab es auch am Freitag: Im Innenteil wurden in einer Bildergalerie gleich zehn spärlich bekleidete ehemalige Seite-1-Modelle vorgestellt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Kommentare