Zugunglück von Bad Aibling

Die Bilder zum Prozessauftakt gegen den Fahrdienstleiter

Prozess Zugunglück von Bad Aibling
1 von 12
Der Angeklagte Michael P. wird in den Sitzungssaal gebracht. Handschellen oder Fußfesseln muss er nicht tragen.
Prozess Zugunglück von Bad Aibling
2 von 12
Michael P. betritt den Saal B33 im Landgericht Traunstein.
Prozess Zugunglück von Bad Aibling
3 von 12
Er wird begleitet von seiner Anwältin Ulrike Thole.
Prozess Zugunglück von Bad Aibling
4 von 12
Das mediale Interesse an dem Prozess ist groß. Der Angeklagte wird von duzenden Kamerateams und Fotografen abgelichtet.
Prozess Zugunglück von Bad Aibling
5 von 12
Das mediale Interesse an dem Prozess ist groß. Der Angeklagte wird von duzenden Kamerateams und Fotografen abgelichtet.
Prozess Zugunglück von Bad Aibling
6 von 12
Staatsanwalt Jürgen Branz spricht mit Michael P. vor Prozessbeginn.
Prozess Zugunglück von Bad Aibling
7 von 12
Verteidigerin Ulrike Thole und Staatsanwalt Jürgen Branz begrüßen sich.
Prozess Zugunglück von Bad Aibling
8 von 12
Die Bank der Verteidigung mit Rechtsanwalt Thilo Pfordte (r.), dem Angeklagten Michael P. (m.) und Anwältin Ulrike Thole (l.).

Traunstein - Am Donnerstag startete der Prozess gegen den Fahrdienstleiter, der das Zugunglück von Bad Aibling verschuldet haben soll. Bei dem Zusammenstoß zweier Züge waren im Februar zwölf Menschen ums Leben gekommen.

Auch interessant

Meistgesehen

Thai-Fußballer hoffen jetzt auf baldige Heimkehr nach Hause
Thai-Fußballer hoffen jetzt auf baldige Heimkehr nach Hause
Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um
Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um
Bereits 200 Todesopfer nach Überschwemmungen in Japan
Bereits 200 Todesopfer nach Überschwemmungen in Japan
Japans Regierungschef sagt Überschwemmungsopfern Hilfe zu
Japans Regierungschef sagt Überschwemmungsopfern Hilfe zu

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.