Corona: Boris Johnson auf Intensivstation verlegt - große Sorge um britischen Premier

Corona: Boris Johnson auf Intensivstation verlegt - große Sorge um britischen Premier

Ring- und Achtlinie gefordert

Circle-Line: Revolution fürs Ruhrgebiet - kopiert der Pott künftig dieses Tokio-Konzept?

+
Verrücktes Projekt fürs Ruhrgebiet - kommt künftig das Tokio-Konzept?

Kopiert das Ruhrgebiet in Zukunft den Nahverkehr von Tokio oder London? Ein Vorschlag aus Bochum könnte eine Revolution für das Revier bedeuten.

Bochum - Im 4-Minuten-Takt durch das Ruhrgebiet: Geht es nach den Vorstellungen der "Stadtgestalter" aus Bochum, könnte das künftig Realität zwischen Dortmund und Duisburg sein, berichtet RUHR24.de. Die Wählergruppe, die auch im Rat der Universitätsstadt sitzt, ist bekannt für verrückte Ideen, die verlockend klingen. Der Plan: Eine Circle-Line, also eine Ringlinie, die 27 Städte im Ruhrgebiet miteinander verbindet. Vorbild für den Vorschlag sind Mega-Städte wie London oder Tokio.

*RUHR24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Meistgelesen

Foto aus Tankstelle: Heikles Detail bei einer der Damen - Sehen Sie es unmittelbar?
Foto aus Tankstelle: Heikles Detail bei einer der Damen - Sehen Sie es unmittelbar?
Selfie mit Hund ging daneben - und genau deswegen begeistert es seit Monaten die Betrachter
Selfie mit Hund ging daneben - und genau deswegen begeistert es seit Monaten die Betrachter
Influencerin beim Wandern?! Eben nicht! Ihre Schwester verrät völlig dreiste Foto-Lüge
Influencerin beim Wandern?! Eben nicht! Ihre Schwester verrät völlig dreiste Foto-Lüge
Dieses Rätsel ist einfach - doch einige geraten schnell auf die falsche Fährte
Dieses Rätsel ist einfach - doch einige geraten schnell auf die falsche Fährte

Kommentare