Spürhunde durchsuchen das Gebäude 

Bombendrohung im Kasseler Rathaus

+
In Kassel muss das Rathaus wegen einer Bombendrohung geräumt werden. 

Kassel - Das Kasseler Rathaus wurde am Donnerstagnachmittag wegen einer Bombendrohung evakuiert. Spürhunde durchsuchten das Gebäude mehrmals. 

Ein Unbekannter hat per Mail angekündigt, dass am Donnerstagnachmittag im Kasseler Rathaus eine Bombe hochgehen wird. Die Drohung erreichte das Rathaus um 15.45 Uhr - daraufhin wurde das Gebäude evakuiert. Laut einem Stadtsprecher war der Vorgang nach zehn Minuten beendet; derzeit durchsuchen Sprengstoffspürhunde das Gebäude.

Alle aktuellen Informationen und Hintergründe zum Vorfall im Kasseler Rathaus finden Sie auf unserem Partner-Portal hna.de

lpr

Auch interessant

Meistgelesen

Polizisten stoppen kaputtes Auto - als sie hinein blicken, stockt ihnen der Atem
Polizisten stoppen kaputtes Auto - als sie hinein blicken, stockt ihnen der Atem
Krokodil-Alarm auf beliebter Ferieninsel: Video zeigt Drei-Meter-Tier im Meer 
Krokodil-Alarm auf beliebter Ferieninsel: Video zeigt Drei-Meter-Tier im Meer 
Tödlicher Autounfall? Nein! Ermittler entdecken grausames Detail, das alles verändert
Tödlicher Autounfall? Nein! Ermittler entdecken grausames Detail, das alles verändert
Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt-Hahn - 33 Passagiere in Klinik
Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt-Hahn - 33 Passagiere in Klinik

Kommentare