Geldsegen in Großbritannien

Lotto-Glückspilz gewinnt 129 Millionen Euro

+
Bei der Lotto-Ziehung "EuroMillions" hat ein Brite 129 Millionen Euro gewonnen.

London - Was für ein Geldregen: Ein Glückspilz aus Großbritannien hat bei der Lotto-Ausspielung „EuroMillions“ am Freitag die Summe von mehr als 129 Millionen Euro gewonnen.

Der Jackpot sei auf nur einen einzigen Tippschein aus Großbritannien gefallen, teilte die staatliche britische Lottogesellschaft am Samstag mit. Über den Gewinner war zunächst nichts bekannt. Es sei der viertgrößte Einzelgewinn, der je in Großbritannien ausgeschüttet wurde. „Wir haben den Champagner auf Eis gelegt, der Gewinner kann sich melden“, sagte ein Sprecher der Lotteriegesellschaft. EuroMillions ist ein Zusammenschluss mehrerer europäischer Lottogesellschaften, Deutschland nimmt nicht teil.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bestialischer Mord während Tinder-Date: Polizeichef schildert perfiden Ablauf der grauenvollen Tat
Bestialischer Mord während Tinder-Date: Polizeichef schildert perfiden Ablauf der grauenvollen Tat
Neue Corona-Reisewarnungen: Weitere Regionen zu Risikogebieten erklärt - insgesamt 14 von 27 EU-Ländern betroffen
Neue Corona-Reisewarnungen: Weitere Regionen zu Risikogebieten erklärt - insgesamt 14 von 27 EU-Ländern betroffen
Kanzler Kurz verkündet neue Corona-Regeln für den Winter: Auch deutsche Touristen trifft es hart
Kanzler Kurz verkündet neue Corona-Regeln für den Winter: Auch deutsche Touristen trifft es hart
Ostsee: Sensationeller Fund - Taucher machen Entdeckung im Inneren
Ostsee: Sensationeller Fund - Taucher machen Entdeckung im Inneren

Kommentare