Brücke abgesackt - A 1 sechs Stunden gesperrt

Holzwickede - Die Autobahn 1 ist am Dienstnachmittag wegen einer abgesackten Brücke zwischen Schwerte und Unna für insgesamt sechs Stunden gesperrt worden. Was eine erste Untersuchung der Brücke ergeben hat:

Für insgesamt sechs Stunden war am Dienstag die Autobahn 1 zwischen Schwerte und Unna in Nordrhein-Westfalen gesperrt. Grund war eine abgesackte Brücke über die A1. Die Überführung “Billmericher Weg“ war abgesackt und es bestand zunächst Einsturzgefahr. Wie die Polizei am Mittwochmorgen auf dapd-Anfrage mitteilte, habe sich dieser Verdacht nach einer ersten Prüfung jedoch nicht bestätigt.

So konnte der Verkehr auf der A1 um 22.25 Uhr wieder freigegeben werden. Den Angaben zufolge sei die Statik des Bauwerks nicht beeinträchtigt. Experten sollen nun klären, warum die Brücke abgesackt war.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben
Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden
Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden
Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall
Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare