Brückendiebstahl: Brüder vor Gericht

New Castle - Kurioser Prozess: Weil sie eine Brücke gestohlen und verkauft haben, müssen sich zwei Männer aus New Castle im US-Staat Pennsylvania vor Gericht verantworten.

Der 24 Jahre alte Benjamin Arthur Jones und sein ein Jahr älterer Bruder Alexander Williams Jones sollen laut Polizeiangaben Ende September und Anfang Oktober mit einem Schneidbrenner die Covert's Crossing Bridge in einem Waldgebiet rund 100 Kilometer nördlich von Pittsburgh zerlegt haben.

Die rund 14 Tonnen Stahl der 15 Meter langen und sechs Meter breiten Brücke sollen sie für 5.000 Dollar (3.600 Euro) als Altmetall verkauft haben. Einem Mitarbeiter einer Recycling-Firma soll Alexander Jones erzählt haben, er habe eine Erlaubnis, die Brücke zu entsorgen und zeigte dem Mitarbeiter auf seinem Mobiltelefon ein Bild der Brücke. Trotzdem informierte die Firma die Polizei.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Unsichtbare Mauer um die Erde entdeckt - Forscher rätseln
Unsichtbare Mauer um die Erde entdeckt - Forscher rätseln
Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte
Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger
Nach jahrelangem Missbrauch: 23-Jährige schneidet Prediger Penis ab
Nach jahrelangem Missbrauch: 23-Jährige schneidet Prediger Penis ab

Kommentare