Tragödie in Genua

„War eine Frage von Minuten“ Italienischer A-Nationalspieler kurz vor Einsturz auf der Brücke 

+
Domenico Criscito mit der Nummer 4 auf einem Foto aus dem Jahr 2011. Er bestritt 22 Länderspiele für Italien.

Am Dienstag krachte mitten in Genua eine Autobahnbrücke ein. Viele Autos stürzten samt Fahrer mit den Trümmern in die Tiefe. Der italienische Fußballnationalspieler Domenico Criscito war kurz vorher auf der Brücke.  

Update vom 17.08: 

Manchmal schreibt das Leben die unglaublichsten Geschichten: Wie jetzt bekannt wurde, hat ein weiterer italienischer Fußball-Profi den Brückeneinsturz nur knapp überlebt: Der italienischen Ex-Nationalspieler Domenico Criscito (31) war zehn Minuten vor dem Unglück auf der Brücke, wie italienische Medien berichten. „Es war eine Frage von Minuten. Meine Familie und ich sind zehn Minuten vor dem Unglück über die Brücke gefahren und es geht uns gut", wurde der Fußballer zitiert. „In Gedanken bin ich bei den Familien der Opfer. Es darf nicht, sein, dass eine Autobahnbrücke einstürzt", erklärte der ehemalige italienische Nationalspieler. 

Good luck @zenit_spb for the next season

Ein Beitrag geteilt von Domenico criscito (@domenicocriscito8691) am

Criscito war mit seiner Familie unterwegs.

Mi mancate!!!! ❤️❤️❤️❤️

Ein Beitrag geteilt von Domenico criscito (@domenicocriscito8691) am

Der Schock bei dem Fußballprofi, der aktuell beim russischen Verein Zenit Sankt Petersburg unter Vertrag steht, sitzt tief. "Wir müssen etwas für dieses Land tun. Die Leute flüchten wegen solcher Dinge. Wir brauchen Sicherheit und müssen etwas tun", so Criscito. 

Tutti insieme uniti per Genova ❤️❤️❤️

Ein Beitrag geteilt von Domenico criscito (@domenicocriscito8691) am

Brückeneinsturz in Genua: Fußballer Davide Capello überlebt Sturz in die Tiefe

Genua - Die Bilder aus Genua lassen wohl niemanden kalt. Eine Autobahnbrücke, in der eine riesige Lücke klafft. Lastwagen, die am Boden zerschmetterten. Autos, die zwischen den tonnenschweren Trümmern zerquetscht wurden. Mindestens 35 Menschen verloren bei dem Brückeneinsturz in Italien ihr Leben. Doch jede Tragödie schreibt auch ihre Wunder - so wie das von Davide Capello. Der ehemalige Profi-Fußballer fuhr am Dienstagvormittag über die Brücke, als sie einstürzte, fiel mit seinem Wagen in die Tiefe - und überlebte wie durch ein Wunder.

Dem italienischen TV-Sender Sky TG24 schilderte der ehemalige Kicker des Klubs Cagliari Calcio die dramatischen Ereignisse. So sei der 33-Jährige gerade auf dem Weg nach Genua gewesen, als er über die Brücke fuhr. „Plötzlich sah ich vor mir, dass die Brücke zusammenbrach und ich fiel mit dem Auto in die Tiefe. Ich dachte an das Schlimmste. Nach 30 Metern Flug blieb der Wagen zwischen den Trümmern stecken.“ 

Weiter erzählt er: „Es waren Szenen wie aus einem Film, es war die Apokalypse.“ Das Unfassbare: Capello hat nicht einen Kratzer. Sein Glück kann der Ex-Fußballer, der mittlerweile als Feuerwehrmann arbeitet, kaum fassen. „Es ist unglaublich, dass ich noch am Leben bin. Es ist ein Wunder“, erzählte er der italienischen Zeitung La Stampa.

Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt

Autobahnbrücke in Genua eingestürzt
Ein Teil der Autobahnbrücke Ponte Morandi ist eingestürzt. © dpa / Flavio Lo Scalzo
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte.
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte. © dpa / Luca Zennaro
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte.
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte. © dpa / Luca Zennaro
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte.
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte. © dpa / Luca Zennaro
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte.
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte. © dpa / Luca Zennaro
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte.
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte. © dpa / Luca Zennaro
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte.
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte. © dpa / Luca Zennaro
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte.
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte. © dpa / Luca Zennaro
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte.
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte. © dpa / Luca Zennaro
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte.
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte. © dpa / Luca Zennaro
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte.
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte. © dpa / Luca Zennaro
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte.
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte. © dpa / Luca Zennaro
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte.
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte. © dpa / Luca Zennaro
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte.
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte. © dpa / Luca Zennaro
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte.
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte. © dpa / Luca Zennaro
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte.
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte. © -/Polizia di Stato/dpa
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte.
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte. © -/Polizia di Stato/dpa
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte.
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte. © -/Polizia di Stato/dpa
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte.
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte. © -/Polizia di Stato/dpa
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte.
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte. © -/Vigili del FuocoVerifizierter Account/dpa
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte.
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte. © dpa / Luca Zennaro
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte.
Im italienischen Genua ist am Dienstag eine Autobahnbrücke eingestürzt. Es gab mehrere Tote und Verletzte. © dpa / Luca Zennaro
Autobahnbrücke in Genua eingestürzt
Nach dem Unglück suchen Einsatzkräfte unter den Trümmern der eingestürzten Autobahnbrücke. © Luca Zennaro/ANSA/AP/dpa
Autobahnbrücke in Genua eingestürzt
Das von der italienischen Feuerwehr Vigili Del Fuoco zur Verfügung gestellte Foto zeigt Rettungsarbeiten unter den Trümmern der eingestürzten Morandi Autobahnbrücke. © Vigili Del Fuoco/AP/dpa
Autobahnbrücke in Genua eingestürzt
Auf dem Screenshot von Google Earth ist die Autobahnbrücke Ponte Morandi vor dem Einsturz am 14. August 2018 zu sehen.  © Google/dpa
Autobahnbrücke in Genua eingestürzt
Ein Laster steht noch an der Abbruchkante nachdem die Autobahnbrücke in Genua eingestürzt ist. © dpa / Luca Zennaro
Autobahnbrücke in Genua eingestürzt
Autobahnbrücke in Genua eingestürzt. © dpa / Alberto Lingria

Brückeneinsturz in Genua: Capello rief direkt nach dem Absturz seinen Vater an

Noch als er in seinem Wagen saß, der zwischen den Trümmern steckte, griff er zum Handy und rief seinen Vater an. Am Telefon sagte er: „Papa, die Brücke ist eingestürzt und ich bin mit dem Auto abgestürzt. Aber mach‘ Dir keine Sorgen, ich bin ok.“ Retter bargen ihn schließlich aus seinem Wagen, er kam in eine Klinik. Noch immer steht der Fußballer aber unter Schock. "Es ist unvorstellbar, dass so etwas passieren konnte."

Über alle Entwicklungen rund um den Brückeneinsturz in Genua halten wir Sie in unserem News-Ticker auf dem Laufenden.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Deutsche Bahn warnt die Kunden bereits: Sturmtief Fabienne nähert sich 
Deutsche Bahn warnt die Kunden bereits: Sturmtief Fabienne nähert sich 
Verdächtiger Gegenstand in Wohnung gefunden: Polizei liefert erschreckende Details
Verdächtiger Gegenstand in Wohnung gefunden: Polizei liefert erschreckende Details
Mädchen verliebt sich in Animateur - kurze Zeit später erfährt sie seine wahren Absichten
Mädchen verliebt sich in Animateur - kurze Zeit später erfährt sie seine wahren Absichten
Baby und Mann stürzen aus Hochhaus in den Tod
Baby und Mann stürzen aus Hochhaus in den Tod

Kommentare