Oktoberfest wurde abgesagt

Burger King löst mit Wiesn-Witz großen Ärger aus: „Sehr dünnes Eis ...“

Burger King polarisierte mit einem Wiesn-Witz.
+
Burger King polarisierte mit einem Wiesn-Witz.

Die Wiesn fällt 2021 wieder aus. Burger King erlaubte sich nun einen Spaß zur Absage - und stieß damit nicht nur auf herzhafte Lacher.

München - Auch 2021 gibt es keine Wiesn in München. Am 3. Mai verkündeten Bayerns Ministerpräsident Markus Söder und Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter, dass das Oktoberfest auch in diesem Jahr der Corona-Pandemie zum Opfer fallen wird. Ein anderes Münchner Groß-Event, das ungefähr zur gleichen Zeit startet, soll aber stattfinden. Burger King wollte der Wiesn-Absage mit Spaß entgegen treten.

Auf der Facebook-Seite der Fast-Food-Kette postete das Unternehmen ein Foto mit einem doppeldeutigen Witz. Der kam allerdings lange nicht bei allen wirklich gut an. Zu einem Foto eines Burgers hieß es auf dem Bild: „Was sagt ein Hamburger zur Absage der Wiesn in München?“. Der Hamburger auf dem Bild antwortet mit „Schietegaal“.

Burger King: Fast-Food-Kette postet Wiesn-Witz - der Schuss geht nach hinten los

Vermutlich sollte der doppeldeutige Spruch ein paar lockere Schmunzler verursachen. Stattdessen gab es einiges an Ärger von den Fans der Burger-Schnellrestaurant-Kette. „Der Witz ist so flach wie eure Burger“, schreibt etwa ein Kunde. „Das dürfte dann der endgültige Todesstoß für einige Schausteller sein, weiß nicht, ob ich Euren Witz dann noch komisch finden kann“, reagiert eine andere Userin. „Vermutlich sehr dünnes Eis... aber mit ganz, ganz heißen Schuhen“, ahnte ein anderer Kommentator schon den Ärger voraus.

Die Verärgerung unter dem Bild spiegelt aber auch ein Stück weit die Enttäuschung einiger über die Volksfest-Absage wider. „Wir sehen uns nie wieder aufm Oktoberfest, wenn das so weiter geht ...“, reagiert etwa jemand zerknirscht in den Kommentaren. Ein anderer spielt durch den „Hamburger“-Joke aber auch auf die großen Volksfeste im Norden an, die wohl wieder ausfallen müssen: „Aber der Hamburger Michel und die Kieler Tage fallen auch aus. Und unser geliebter Gallimarkt in Leer.“

Burger King postet Witz zum Wiesn-Aus 2021: Fans sind auch von anderen Themen genervt

Einen konstruktiven Vorschlag hat derweil ein anderer Burger-Fan, wie man das Wiesn-Aus für einige erträglicher machen könnte: Ein Motto-Burger passend zur Wiesn. „Burger King könnte ja trotzdem nen Oktoberfest-Burger rausbringen, vielleicht mit Brezel-Bun, spezieller Bier-Sauce (Alkoholfrei) und dickem Patty in Form einer Frikadelle oder einem Fleischpflanzerl...“

Doch die meisten Kommentare beschäftigen sich nicht mit der Wiesn und dem doppeldeutigen Witz von Burger King. Viele Kunden nutzten ihre Chance sich über die Qualität der Burger der Fastfood-Kette zu beschweren. „Wenns mal schmecken würde“, „Auch hier im BK Wuppertal Barmen leider alles andere als der Kunde ist König...“ und „Wenn der Hamburger mal nur halb so lecker aussehen würde, wie auf dem gefakten Foto ...“ ist unter dem Bild zu lesen.

Die spaßig gemeinten Hashtags wie „NOzapftis“ und das Spaß-Foto scheinen die meisten Kunden nicht zum Lachen gebracht zu haben. Zumindest ein User nahm das ganze mit Humor: „nozapftis feier ich ja hart.“

Ständiger Burger-King-Konkurrent ist in Deutschland bekanntlich McDonald‘s. In den USA gibt es von der Kette mit dem bekannten goldenen M aber eine Filiale, die weltweit einzigartig ist.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare