Thüringen

Buttersäure im Bad: Zwei Männer verletzt

Arnstadt - Buttersäure hat zwei Männer in Thüringen verletzt. Die übelriechende Säure wurde nach Polizeiangaben durch ein offenes Badezimmerfenster ihres Einfamilienhauses in Arnstadt gekippt.

Eine 38 Jahre alte Tatverdächtige aus Erfurt sei schon ermittelt worden, sagte eine Gothaer Polizeisprecherin am Dienstag. Die Hintergründe und ein mögliches Motiv der Frau blieben zunächst jedoch unklar. Rettungskräfte brachten einen 52-Jährigen und seinen 29 Jahre alten Sohn laut Polizei am Montag mit Atemwegsreizungen in ein Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Mit Teppichmesser: Wütende Ehefrau schneidet Mann den Penis ab
Mit Teppichmesser: Wütende Ehefrau schneidet Mann den Penis ab
Mann klaut Frau Fahrrad - aber die holt es sich total genial zurück
Mann klaut Frau Fahrrad - aber die holt es sich total genial zurück
Rentner kratzt überfahrene Tiere von Fahrbahn und nimmt sie mit nach Hause. Was er dann damit macht, ist einfach nur widerlich
Rentner kratzt überfahrene Tiere von Fahrbahn und nimmt sie mit nach Hause. Was er dann damit macht, ist einfach nur widerlich
Wende im „Mordprozess ohne Leiche“: Sterbliche Überreste gefunden
Wende im „Mordprozess ohne Leiche“: Sterbliche Überreste gefunden

Kommentare