Cessna landet in Baumkrone

Pirmasens - In der 25 Meter hohen Krone eines Nadelbaumes in der Pfalz ist eine einmotorige Cessna nach einem Motorschaden notgelandet.

Ein 50-jähriger Fluglehrer war am Mittwochabend mit seinem Schüler unterwegs, als der Motor über dem Waldgebiet bei Rumbach (Rheinland-Pfalz) erst stotterte und dann aussetzte. “Der Fluglehrer hat nach ersten Erkenntnissen dann das Steuer übernommen und das Flugzeug bewusst dort gelandet“, sagte ein Polizeisprecher in Dahn am Donnerstag.

In etwa 25 Metern Höhe seien die beiden Piloten danach unverletzt aus dem Flugzeug geklettert und hätten auf Hilfe gewartet. Die Feuerwehr sei schnell am Unglücksort gewesen und konnte die beiden Männer retten. Am Donnerstag sollte die Cessna vom Baum geholt werden. Experten des Luftfahrt-Bundesamtes waren vor Ort, um die Unfallursache zu klären.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Alarm: Experten befürchten Umweltkatastrophe von historischem Ausmaß
Alarm: Experten befürchten Umweltkatastrophe von historischem Ausmaß
Familie lässt professionelle Fotos machen - als sie das Ergebnis sieht, brechen alle in Tränen aus
Familie lässt professionelle Fotos machen - als sie das Ergebnis sieht, brechen alle in Tränen aus
Polizei lästert auf Twitter über Helikopter-Eltern - und trifft für viele ins Schwarze
Polizei lästert auf Twitter über Helikopter-Eltern - und trifft für viele ins Schwarze
Privatdetektiv im Fall Maddie stirbt unter mysteriösen Umständen
Privatdetektiv im Fall Maddie stirbt unter mysteriösen Umständen

Kommentare