Chaos nach Tropensturm in Manila

Tropensturm Manila Überschwemmungen
1 von 20
Bilder der Verwüstung: Der Tropensturm hat auf den Philippinen über 100 Menschen das Leben gekostet. Die Hauptstadt Manila und die umliegenden Provinzen standen teils bis zu den Dächern unter Wasser.
Tropensturm Manila Überschwemmungen
2 von 20
Eine Einwohnerin steht vor einem umgestürzten Schulbus.
Tropensturm Manila Überschwemmungen
3 von 20
In Pasig City, östlich von Manila, haben sich die Menschen auf Strommasten gerettet.
Tropensturm Manila Überschwemmungen
4 von 20
Insgesamt mussten 337 000 Menschen aus ihren Häusern fliehen
Tropensturm Manila Überschwemmungen
5 von 20
Ein Mann steht in einem Haus auf einem Trümmerhaufen. Sein Haus ist völlig zerstört.
Tropensturm Manila Überschwemmungen
6 von 20
Ein Einwohner läuft die verwüstete Straße entlang. Im Hintergrund sind umgeworfene Autos zu sehen.
Tropensturm Manila Überschwemmungen
7 von 20
Tausende Menschen müssen nun in Notunterkünften untergebracht werden.
Tropensturm Manila Überschwemmungen
8 von 20
Es wurden provisorische Evakuierungslager eingerichtet.

Ein Tropensturm hat auf den Philippinen über 100 Menschenleben gekostet. Die Hauptstadt Manila und die umliegenden Provinzen standen teils bis zu den Dächern unter Wasser.

Auch interessant

Meistgesehen

Hoffnung auf Happy End beim Höhlendrama wächst
Hoffnung auf Happy End beim Höhlendrama wächst
Thai-Fußballer hoffen jetzt auf baldige Heimkehr nach Hause
Thai-Fußballer hoffen jetzt auf baldige Heimkehr nach Hause
Mindestens 83 Tote bei Unwettern in Japan
Mindestens 83 Tote bei Unwettern in Japan
Fußball-Team nach 17 Tagen aus Höhle gerettet
Fußball-Team nach 17 Tagen aus Höhle gerettet

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.