Giftige Nebelwolke

Chemie-Unfall im Rheinland - Polizei warnt Anwohner

+
Chemieunfall in Langenfeld: Anwohner wurden gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten sowie Klimaanlagen auszuschalten

Wegen eines Chemieunfalls in Langenfeld im Rheinland hat die Feuerwehr eine amtliche Gefahrenwarnung herausgegeben. 

Langenfeld -  Anwohner wurden gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten sowie Klimaanlagen auszuschalten, wie die Feuerwehr am Montag mitteilte.

In einer Firma für Beschichtungen waren am Morgen Chemikalien ausgelaufen. Der WDR und Radio Neandertal hatten zuvor über den Vorfall berichtet. Dem WDR zufolge reagierten zwei chemische Flüssigkeiten miteinander und erzeugten einen Nebel.

Wie lange die amtliche Gefahrenwarnung noch gelten wird, konnte die Feuerwehr am Morgen noch nicht sagen. Nähere Details waren zunächst nicht bekannt. Langenfeld liegt zwischen Düsseldorf und Köln.

Chemieunfall in Langenfeld.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Medienbericht: Vermisste Tramperin Sophia (28) tot an Tankstelle gefunden 
Medienbericht: Vermisste Tramperin Sophia (28) tot an Tankstelle gefunden 
Mann verletzt in Zug Menschen mit Stichwaffe - Polizei gibt Details zu Opfer bekannt
Mann verletzt in Zug Menschen mit Stichwaffe - Polizei gibt Details zu Opfer bekannt
Getötete 16-Jährige: Verdächtiger war wohl Zufallsbekanntschaft
Getötete 16-Jährige: Verdächtiger war wohl Zufallsbekanntschaft
Millionen Deutsche jubeln: Zusätzlicher Feiertag bereits in diesem Jahr
Millionen Deutsche jubeln: Zusätzlicher Feiertag bereits in diesem Jahr

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.