Chinese tötet drei Kinder mit Axt

Peking - Grausame Tat in China: Mit einer Axt hat ein Mann im Südwesten Chinas drei Kinder in einer Kindertagesstätte getötet.

Die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete, der Mann sei am Freitagnachmittag in das Gebäude in der Provinz Guangxi eingedrungen und habe die Kinder angegriffen. 13 weitere wurden verletzt. Aus Polizeikreisen verlautete, der Täter sei festgenommen worden.

Seit Anfang 2010 kam es in China vermehrt zu Angriffen in Schulen, Altenheimen und auf den Straßen. Zahlreiche Menschen kamen dabei ums Leben. Angesichts der Taten wurden Forderungen laut, geistige Krankheiten müssten besser erkannt und behandelt werden.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolfoto

Auch interessant

Meistgelesen

„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kommentare