Betrugsversuch

Clevere Aktion: Seniorin bringt falsche Polizistin hinter Gitter

+
Symbolbild

Dieser dreiste Betrugsversuch schlug fehl: Eine 35-Jährige hat sich am Mittwoch bei einer Seniorin aus Baden-Württemberg als Beamtin des Bundeskriminalamtes ausgegeben, wie die Polizei mitteilte.

Wiernsheim - Die falsche Polizistin erklärte der Rentnerin aus Wiernsheim am Telefon, dass gegen sie ein von der türkischen Regierung erlassener Haftbefehl bestehe. Den könne sie gegen Zahlung einer Kaution von 12 300 Euro abwenden. Die 69-Jährige roch jedoch die Lunte und informierte den nächsten Polizeiposten. Die Seniorin ließ sich zum Schein auf eine Geldübergabe ein. Als die Betrügerin später bei ihr klingelte, wurde sie an der Haustür von der Polizei empfangen. Gegen die 35-Jährige erging Haftbefehl.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Festnahme von mutmaßlichem Terroristen: Teile von Biowaffen-Gift verschwunden
Nach Festnahme von mutmaßlichem Terroristen: Teile von Biowaffen-Gift verschwunden
Mann verletzt in Zug Menschen mit Stichwaffe - Polizei gibt Details zu Opfer bekannt
Mann verletzt in Zug Menschen mit Stichwaffe - Polizei gibt Details zu Opfer bekannt
Geiselnahme in Paris ist beendet: Täter verhaftet, Opfer in Sicherheit
Geiselnahme in Paris ist beendet: Täter verhaftet, Opfer in Sicherheit
Frau steckt Kopf in Auspuff - mit fatalen Folgen
Frau steckt Kopf in Auspuff - mit fatalen Folgen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.