Coole Reaktion über den Wolken

Nervenstark: "Selfie" während der Notlandung 

+
Shashi Bekkamkonda nahm einen "Selfie" während der Notlandung seines Fluges auf.  

Boston - Allzeit bereit für ein "Selfie"! Wo andere bei einer Notlandung in Panik verfallen, versuchte College-Professor Shashi Bekkamkonda das Beste daraus zu machen: Er zückte die Handy-Cam.

Auf dem Flug 3759 von Washington D.C. nach Boston meldete sich der Pilot über den Bordlautsprecher: “Es gibt ein Problem mit der Maschine, wir müssen notlanden”. Kurz darauf war den Fluggästen klar, was nicht stimmte: Rauch drang aus der Lüftung, der Kabinendruck fiel und Sauerstoffmasken lösten sich von der Decke.

Shashi Bekkamkonda fotographierte zudem noch das Unglücksflugzeug nach der Notlandung.  

Passagier Shashi Bekkamkonda zog sich die Sauerstoffmaske über die Nase. Dann griff er spontan zum Smartphone, um ein Selbstportrait von sich und seinem Sitznachbarn für die Nachwelt festzuhalten. Der Daily News erklärte Bekkamkonda: "Auf dem Flug von Washington nach Boston fliegt man übers Meer. Wir haben alle gehofft, dass wir keine Wassernotlandung machen müssen."

Glücklicherweise bot sich der kleine Flughafen von Wilmington in Delaware für eine Zwischenlandung an. Den Live-Schnappschuss der Notlandung veröffentlichte Shashi Bekkamkonda später mit der Unterschrift "neue Philosophie! Wenn der Pilot eine Notlandung ankündigt, lächel und mach ein Foto" auf Twitter.

ds

Das sind die sichersten Fluglinien der Welt

Das sind die sichersten Fluglinien der Welt

auch interessant

Meistgelesen

Rätselhaftes Wesen auf Fotos entdeckt
Rätselhaftes Wesen auf Fotos entdeckt
Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt
Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt
Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher
Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher
Radiosender stoppt „Bayerns unmoralischstes Gewinnspiel“
Radiosender stoppt „Bayerns unmoralischstes Gewinnspiel“

Kommentare