1. tz
  2. Welt

2G-Plus: PCR oder Schnelltest? Was müssen Geimpfte und Genesene vorlegen?

Erstellt:

Kommentare

«Hier: 2G PLUS - Nur mit extra Test!» steht auf einem Schild an der geschlossenen Tür einer Bar in der Innenstadt.
2G-Plus: Welche Tests müssen Geimpfte und Genesene vorlegen – einen PCR-, Schnell- oder Selbsttest? © Daniel Karmann/dpa

In Baden-Württemberg gilt in mehreren Bereichen 2G-Plus – aber auch in anderen Bundesländern gibt es diese Regel. Welche Tests müssen Geimpfte und Genesene vorlegen?

Im Regelkatalog im bundesweiten Kampf gegen das Coronavirus gibt es inzwischen nicht mehr nur die 3G-Regelungen (geimpft, genesen oder getestet) als Maßnahme, sondern auch strengere Regeln wie 2G oder 2G-Plus sind inzwischen in vielen Bundesländern möglich oder wurden bereits für bestimmte Bereiche eingeführt. Doch was bedeutet 2G-Plus eigentlich? echo24.de* erklärt, was 2G-Plus bedeutet und welchen Test Geimpfte und Genesene vorlegen müssen.

Aufgrund der immens hohen Corona-Zahlen wurde die Alarmstufe II in Baden-Württemberg ausgerufen, welche strengere Maßnahmen für das Land vorsieht. Im Südwesten gilt seit Mittwoch (24. November) dadurch in vielen Bereichen bereits die 2G-Plus-Regel. *echo24.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare