Am ersten Schultag

Corona-Fälle zum Schulstart: Infizierte an zwei Schulen in NRW - Träger handeln sofort

NRW startete am 12. August wieder an allen Schulen den Regelbetrieb. Im Unterricht müssen die Schüler ab Klasse 8 eine Maske tragen. Im Märkischen Kreis gab es mit dem Schulstart direkt schlechte Nachrichten: Zwei Schüler sind positiv auf das Coronavirus getestet worden.
+
NRW startete am 12. August wieder an allen Schulen den Regelbetrieb. Im Unterricht müssen die Schüler ab Klasse 8 eine Maske tragen. Im Märkischen Kreis gab es mit dem Schulstart direkt schlechte Nachrichten: Zwei Schüler sind positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Mit dem Schulstart nach den Sommerferien in NRW gab es im Märkischen Kreis direkt schlechte Nachrichten. Zwei Schüler sind positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Halver - Das ging (leider) schnell: Am Mittwoch (12. August) startete der Regelbetrieb in den Schulen in NRW. Im Unterricht müssen die Schüler ab Klasse 8 eine Maske tragen. In Halver im Märkischen Kreis gab es direkt am ersten Tag schlechte Nachrichten.

Zwei Schüler in Halver sind positiv auf das Coronavirus getestet worden, berichtet come-on.de*. Sie waren nach Angaben von Bürgermeister Michael Brosch am ersten Schultag nach den Sommerferien in der Schule*. Die jeweiligen Träger der Schulen haben schnell reagiert – zum Schutz der Halveraner. - come-on.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare