Die Erwartungen waren hoch

Autokino-Trip in Corona-Krise wurde zur Tortur - dabei lag die Lösung wohl nahe

Autokino Corona
+
Wenig Freude hatte ein Besucher im Autokino.

Wegen der Corona-Pandemie sind alle Kinos geschlossen. Zum Glück gibt es Alternativen. Doch dieser Film-Fan wurde herb enttäuscht. Ist er selbst schuld?

  • Wegen der Ausbreitung des Coronavirus* sind Kinos in Deutschland geschlossen.
  • Als Alternative bieten sich Autokinos an. 
  • Doch ein Film-Fan wurde bitter enttäuscht. Er hätte es wohl leicht abwenden können.

Dortmund - Langsam aber stetig wollen alle deutschen Bundesländer die Corona-Maßnahmen* lockern. Kinos werden aber wohl noch eine Weile geschlossen bleiben. Zum Glück gibt es eine Alternative, von der man so seine Vorteile erhofft. 

Coronavirus: Kino-Alternative verspricht viele Vorteile - aber wie sieht es wirklich aus?

Autokino-Erwartung : Romantisch zu zweit im Auto, Popcorn, keine störenden Nachbarn“, malt das Jodel-Team auf. Auch die Maskenpflicht* wird das Knabbern und Kuscheln bei dieser Kino-Alternative nicht heimsuchen. Trotzdem wurde ein Filmliebhaber in Dortmund bitter enttäuscht. Sein Abend wurde zur Tortur. 

Autokino: Zuschauer sieht nur die Hälfte - Schnellschuss wegen Corona-Pandemie?

„Immerhin seh‘ ich die obere Hälfte...“, kommentiert er seinen Schnappschuss süffisant. Auf dem Bild sieht man das Problem, nämlich nichts. Beziehungsweise nicht das, was man im Autokino sehen möchte. Dabei wird die Sicht nicht einmal von einem überdimensionierten SUV versperrt - das Foto wurde schließlich auch nicht im noblen München* aufgenommen - sondern von einem eher sportlichen Coupé. Vom weißen Mercedes ist dennoch deutlich mehr zu sehen, als von der Leinwand

„Das kommt dabei rum, wenn man auf Biegen und Brechen schnell ein Autokino hochziehen will, weil alle anderen Städte es auch machen“, spottet ein Facebook-User, „da kann man sich ja besser so einen batteriebetriebenen Klapp-DVD-Player aus den frühen 2000ern aus dem Keller fischen und sich damit ins Auto setzen.“ Das volle Bild kann man damit sicherlich genießen, es dürfte nur eben recht klein sein.

Autokino gestaltet sich als Flop - dabei lag die Lösung eigentlich so nahe 

Mund aufmachen hilft manchmal“, rät eine andere Userin und meint dabei nicht, den Vordermann zu bitten, seinen Dachträger abzumontieren. „Ich war jetzt schon dreimal dort und fand es jedesmal richtig gut!“, schwärmt sie vom Autokino und dessen Betreiber, „wir hatten auch mal den Fall, dass wir nicht so gut positioniert waren und wurden dann direkt vom sehr freundlichen Personal umgesetzt.“

Facebook-User schwärmen von Autokino: Extra nach Essen muss man deshalb wohl nicht

Sie bleibt nicht die einzige, die offenbar ein großer Fan ist und die naheliegende Lösung, das Personal um Hilfe zu bitten, als absolut erfolgsversprechend beschreibt. Dafür müsste man auch nicht ins wenige Kilometer entfernte Essen ausweichen, wo es, so ein anderer Kommentator, ein „echtes Autokino“ gebe. 

Mehr als ein Fail war die illegale Aktion dieses Mannes, der sein Desinfektionsmittel derart zweckentfremdete, dass er dafür in den Knast wanderteMünchen bekommt ein neues Pop-up-Autokino*. Dort sollen trotz Corona auch Partys und Konzerte möglich sein. 

*tz.de ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerks von Ippen-Digital.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Foto von Mädchen verwirrt viele - Sehen Sie die Täuschung?
Foto von Mädchen verwirrt viele - Sehen Sie die Täuschung?
Kind bei Gleis-Attacke am Hauptbahnhof getötet: Muss der Angeklagte für immer in die Psychiatrie?
Kind bei Gleis-Attacke am Hauptbahnhof getötet: Muss der Angeklagte für immer in die Psychiatrie?
Dieses Bild macht viele verrückt - Detail ist nur für gute Augen sichtbar
Dieses Bild macht viele verrückt - Detail ist nur für gute Augen sichtbar
Suchbild: Entdecken Sie das Tier? Es ist so gut versteckt, dass es fast niemand schafft
Suchbild: Entdecken Sie das Tier? Es ist so gut versteckt, dass es fast niemand schafft

Kommentare