Sars-CoV-2 in Baden-Württemberg

Coronavirus in Baden-Württemberg: Aktuelle Infektionen und Zahlen

In Baden-Württemberg steigen die Infektionen mit dem Coronavirus weiter an.
+
In Baden-Württemberg steigen die Infektionen mit dem Coronavirus weiter an.

In Baden-Württemberg steigen die Coronavirus-Fälle täglich. Am 24. März sind bereits 6.043 Menschen erkrankt.

Baden-Württemberg - Das Coronavirus hat Deutschland fest im Griff. Täglich steigt die Zahl der Infizierten. Am 25. Februar wurden die ersten Coronavirus-Infizierten in Baden-Württemberg bekannt. Es wurden vier Fälle gemeldet. Ein 25-Jähriger aus Göppingen hatte sich in Italien infiziert und steckte seine Begleiterin und ihren Vater an. Dazu kam ein weiterer Mann. Der 32-Jährige aus Rottweil erkrankte ebenfalls nach einem Familienurlaub in Italien an dem Coronavirus. Daraufhin folgte eine täglich steigende Zahl an positiv getesteten Personen.

Wie echo24.de* in einem Ticker zur Ausbreitung des Coronavirus in Baden-Württemberg berichtet, meldete das Landesgesundheitsamt am 24. März 710 Neuinfektionen, womit die Zahl der Infektionen auf 6.043 Menschen steigt. Im Stadt- und Landkreis Heilbronn sind derzeit 272 Menschen an Covid-19 erkrankt, im Hohenlohekreis sind es derzeit 278. Das Durchschnittsalter beträgt 48 Jahre, bei einer Spannweite von 0 bis 98 Jahren.

*echo24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Kommentare