Kinderfreizeiten in der Corona-Krise?

Heilbronn: Kinderfreizeit während Corona: Das ist der aktuelle Stand

Coronavirus in Heilbronn: Wie steht's um Kinderfreizeiten in der Region?.
+
Volle Kinderfreizeiten in der Corona-Krise? Noch ist nicht entschieden, ob der Gaffenberg in diesem Jahr tatsächlich stattfinden kann.

Die Coronavirus-Pandemie in Heilbronn bringt weitreichende Folgen mit sich. Können Kinderfreizeiten stattfinden?

Heilbronn - Am Morgen in den Bus steigen und mit Freuden und Betreuern auf den Gaffenberg fahren - für viele Kinder um und aus Heilbronn ist es das Sommerhighlight schlechthin. Und auch die rund 120 Betreuer können es kaum erwarten, in die 94. Ausgabe der beliebten Kinderfreizeit zu starten.

Wäre da nur nicht die anhaltende Coronavirus-Pandemie in Baden-Württemberg*, die seit Mitte März schon so manche Veranstaltung platzen ließ. Muss jetzt auch die größte Kinderfreizeit in der Region Heilbronn - der Gaffenberg - ihre beiden Freizeiten im Sommer absagen?

echo24.de* spricht mit Jugendpfarrerin Stefanie Kress, Leiterin der Gaffenberg-Kinderfreizeit, darüber und erklärt, wie eine mögliche Kinderfreizeit in der Coronavirus-Zeit* aussehen könnte. Denn klar ist: Die Coronavirus-Pandemie wird uns noch eine Weile beschäftigen.

*echo24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Kommentare