Erste deutsche Städte mit Maskenpflicht

Coronavirus: Kommt die Mundschutz-Pflicht auch in NRW-Städten?

Coronavirus-Krise: Bald Mundschutz-Pflicht in NRW-Supermärkten?
+
Coronavirus-Krise: Bald Mundschutz-Pflicht in NRW-Supermärkten?

Der Mundschutz ist DAS Symbol für die Coronavirus-Krise. In anderen Ländern gehören Menschen mit Maske zum Straßenbild. Kommt die Mundschutzpflicht jetzt auch nach NRW?

NRW - Wir alle kennen seit Monaten die Bilder aus Asien: China, Japan, Korea – Menschen tragen in der Öffentlichkeit selbstverständlich Schutzmasken. Mit der Verbreitung des Coronavirus Sars-CoV-2 in Europa wächst auch in NRW die Zahl derjenigen, die mit einer Maske in die Öffentlichkeit gehen. Noch ist der Mundschutz in NRW freiwillig. Aber wie lange noch?

Eine Schutzmasken-Pflicht wie in anderen Ländern lehnt die Bundesregierung derzeit ab. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sagte, dass er dafür noch „keine Notwendigkeit“ sehe. Auch NRW-Ministerpräsident Laschet sagte, dass er eine Mundschutz-Pflicht aktuell nicht für notwendig halte.

Doch es könnte wegen durch die Entwicklungen rund um das Coronavirus zu einer Mundschutzpflicht in NRW kommen, schreibt WA.de*.

*WA.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital- Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Kommentare