Beliebtes Urlaubsziel der Deutschen

Corona-Urlaub in Spanien: Sonne, Strand und Maske

Der Strandliegen-Vermieter und Surflehrer Christian vermisst die Touristen in Spanien.
+
Der Strandliegen-Vermieter und Surflehrer Christian vermisst die Touristen in Spanien.

In Spanien gelten verschärfte Corona-Einschränkungen. Ein Kollege befindet sich zur Zeit in Andalusien und berichtet, wie Urlaub dort funktioniert.

Die Seele auf der Luftmatratze im Meer baumeln lassen? Verboten. Mit zwei Metern Entfernung Ball hochhalten am Strand? Verboten. Urlaub in Spanien funktioniert in diesem Jahr nur mit Kompromissen. In dem beliebten Reiseland der Deutschen gelten verschärfte Corona-Maßnahmen. Das berichtet ein Autor der Kollegen von 24VEST.de*, der sich aktuell vor Ort aufhält. 

Doch ist ein Aufenthalt aktuell empfehlenswert? Wie die Anreise funktioniert, wie das Leben vor Ort ist und was es aktuell als Tourist in Spanien zu beachten gibt*, schildert der Kollege im Artikel auf 24VEST.de. *24VEST.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks. 

Auch interessant

Meistgelesen

Corona in Österreich: Kanzler Kurz verkündet neue Winter-Regeln - auch deutsche Touristen trifft es hart
Corona in Österreich: Kanzler Kurz verkündet neue Winter-Regeln - auch deutsche Touristen trifft es hart
Neue Corona-Reisewarnungen: Weitere Regionen zu Risikogebieten erklärt - insgesamt 14 von 27 EU-Ländern betroffen
Neue Corona-Reisewarnungen: Weitere Regionen zu Risikogebieten erklärt - insgesamt 14 von 27 EU-Ländern betroffen
Mann rast mit 128 km/h durch 30er-Zone – Seine Begründung ist abenteuerlich
Mann rast mit 128 km/h durch 30er-Zone – Seine Begründung ist abenteuerlich
Corona: Alarmstufe rot in Hamm - Auslöser für zweite Welle lässt OB toben: „Es kann nicht sein ...“
Corona: Alarmstufe rot in Hamm - Auslöser für zweite Welle lässt OB toben: „Es kann nicht sein ...“

Kommentare