1. tz
  2. Welt
  3. Coronavirus

Die Touristen sind zurück - nach dem großen Lockdown kommt wieder Leben in die Stadt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Neue Lebenszeichen in München nach dem langen Corona-Lockdown. Bestes Indiz: Es kommen wieder Gäste in die Stadt und genießen die Isarmetropole von ihren schönsten Seiten.

Kunden flanieren durch die Fußgängerzone, Pärchen teilen sich am Fischbrunnen ein Eis, und in der Außengastronomie genießen die Münchner in der Sonne kühle Getränke. Das Leben ist seit dem Pfingstwochenende zurück in der Stadt! Und sie wird immer bunter, denn auch die Touristen sind nach dem Endlos-Lockdown wieder da. Die Hotels dürfen wieder Privatreisende aufnehmen, und davon machen viele Gebrauch.

Allein am Flughafen gab es zum Ferienanfang 280 Starts und Landungen; viel Reisetrubel auch im Hauptbahnhof und auf den Straßen. Wir haben uns in der Innenstadt umgehört, wer woher am Wochenende nach München* kam M. WANDINGER

Yuanbei Lim (21) aus Malaysia
.
Yuanbei Lim (21) aus Malaysia . © Klaus Haag

„Solange man einen Covid-Test hat, ist alles einfach“

„Ich bin zurzeit beruflich in Deutschland und mache jetzt einen Wochenendtrip nach München. Ich bin hier, um nach dem Lockdown und den ganzen Schließungen ein bisschen zu reisen und mir etwas anzuschauen. Solange man einen Covid-Test hat, ist alles einfach. Ich war schon im Augustinerkeller, am Viktualienmarkt und am Marienplatz. Es ist wirklich schön hier, und ich genieße es“. Yuanbei Lim (21) aus Malaysia

Emila Kasner (50) aus Solingen.
Emila Kasner (50) aus Solingen. © Klaus Haag

„Diesmal mache ich hier gleich noch ein bisschen Urlaub“

„Ich besuche meine Freundin und wohne auch bei ihr. Ich bin seit Montag da und bleibe eine Woche hier. Wir besuchen uns jedes Jahr gegenseitig. Diesmal mache ich hier gleich noch ein bisschen Urlaub, weil es ja zum Teil im Ausland viel schwieriger ist. Die Anreise war problemlos. Jetzt machen wir noch einen Ausflug zum Eibsee.“ Emila Kasner (50) aus Solingen

Steffen Arnold (50) und Ibrahim Alayoubi (30) aus Freiberg in Sachsen-
Steffen Arnold (50) und Ibrahim Alayoubi (30) aus Freiberg in Sachsen. © Klaus Haag

„Wir mussten halt Tests machen und im Hotel Maske tragen“

„Wir machen seit Freitag einen Kurzurlaub in München. Das Hotel zu buchen, war gar kein Problem. Wir mussten halt Tests machen und im Hotel Maske* tragen, aber ansonsten ist alles wie immer. Wir versuchen, auch noch auf die Zugspitze zu fahren. Ob uns das gelingt, hängt natürlich auch vom passenden Wetter ab.“ Steffen Arnold (50) und Ibrahim Alayoubi (30) aus Freiberg in Sachsen

Isil Egrikavuk (40) und Mario Lyon (44) aus Berlin.
Isil Egrikavuk (40) und Mario Lyon (44) aus Berlin. © Klaus Haag

Besondere Freude, „dass die Lokale außen geöffnet haben“

Wir sind nach elf Stunden Autofahrt abends angekommen. Wir bleiben über Pfingsten und sind das erste Mal in München. Schön, dass auch das Wetter passt. Besonders freuen wir uns, dass die Lokale außen geöffnet haben. Das tut einfach gut. Wir wohnen im Hotel und mussten dort natürlich einen Test vorzeigen. Ansonsten war alles einfach und unkompliziert.“ Isil Egrikavuk (40) und Mario Lyon (44) aus Berlin

Maike Harre (18) und Sonja Eisemann (18) aus Heilbronn und Stuttgart^.
Maike Harre (18) und Sonja Eisemann (18) aus Heilbronn und Stuttgart. © Klaus Haag

„Wir sind sind richtig begeistert von der Stadt

„Wir sind über das Wochenende nach München gekommen. Weil wir noch nie hier waren, haben wir jetzt die Gelegenheit und das Wetter genutzt und sind richtig begeistert von der Stadt. Wir wohnen im Hotel – und das war alles ziemlich einfach. Die meisten Hotels waren geöffnet und haben Zimmer angeboten, also konnten wir frei wählen. Dann noch den Test gemacht. Fertig.“ Maike Harre (18) und Sonja Eisemann (18) aus Heilbronn und Stuttgart

Cornelia (59) und Jürgen (68) aus Simmern bei Mainz
Cornelia (59) und Jürgen (68) aus Simmern bei Mainz. © Klaus Haag

„Das Buchen im Hotel war ganz einfach“

„Wir besuchen unseren Sohn, der hier wohnt. Wir sind am Freitag mit dem Auto angereist und bleiben bis Montag, also über das Pfingstwochenende. Das Buchen im Hotel war ganz einfach. Wir sind daheim zur Teststation gegangen und haben uns testen lassen. Das war aber auch kein Problem, das Ergebnis des Tests haben wir dann einfach mitgebracht. Eventuell machen wir noch einen Ausflug.“ Cornelia (59) und Jürgen (68) aus Simmern bei Mainz.

Regelmäßig, kostenfrei und immer aktuell: Wir stellen Ihnen alle News und Geschichten aus München zusammen und liefern sie Ihnen frei Haus per Mail in unserem brandneuen München-Newsletter. Melden Sie sich sofort an!

Auch interessant

Kommentare