Coronakrise im Zoo

Drohen auch in der Wilhelma Tierschlachtungen?

Coronavirus im Zoo: Drohende Tierschlachtungen? Wilhelma bezieht klare Stellung
+
Coronavirus im Zoo: Drohende Tierschlachtungen? Wilhelma bezieht klare Stellung

Wegen des Coronavirus denken einige Zoos darüber nach Tiere zu schlachten. Die Wilhelma in Stuttgart hat dazu eine klare Meinung.

Die Coronakrise bringt eine Vielzahl an Problemen mit sich. Neben der Wirtschaft, gilt das auch für die vielen Zoos in Deutschland und Baden-Württemberg. Denn durch die fehlenden Eintrittsgelder, fehlen wichtige Mittel um das Personal zu bezahlen und vor allem, um die Tiere zu versorgen.

Ein Zoo in Neumünster in Schleswig-Holstein hat nun eine Liste aufgestellt, welche Tiere geschlachtet werden sollen. Wie echo24.de* berichtet hat sich auch die Wilhelma in Stuttgart entschieden, ob sie Tiere schlachten wollen oder nicht.

*echo24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerk

Auch interessant

Kommentare