Von klassisch bis vegan

Currywurst-Festival in Neuwied gestartet

+
Festival der Currywurst in Neuwied

Neuwied - Ob in der Suppe, im Brotteig oder als Maultasche - in Neuwied bei Koblenz steht seit Freitag die Currywurst im Mittelpunkt.

Das Festival, bei dem es um die Wurst geht, startete bei Sonnenschein. Bis zu diesem Sonntag (29. Januar) können Fans bei 35 Anbietern diverse Varianten des Fastfood-Klassikers testen. Darunter sind auch vegetarische und vegane Alternativen.

Rund 50.000 Besucher werden dafür in Neuwied unterwegs sein, wie die Leiterin des Stadtmarketings, Petra Neuendorf, schätzt. Das Currywurst-Festival wurde erstmals 2007 gefeiert. Damals waren sieben Anbieter dabei. Fünf von ihnen seien auch in diesem Jahr mit einem Stand vertreten, sagte Neuendorf.

Schnitzel und Currywurst bleiben die Kantinen-Hits

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Heiße Spur zu Maddie: Ermittlungen vor dem Durchbruch?
Heiße Spur zu Maddie: Ermittlungen vor dem Durchbruch?
Türsteher lässt Kronprinzen nicht in Bar - doch der kommt mit Verstärkung zurück
Türsteher lässt Kronprinzen nicht in Bar - doch der kommt mit Verstärkung zurück
Trotz Tempo 251: Gestochen scharfes Blitzerfoto
Trotz Tempo 251: Gestochen scharfes Blitzerfoto
Schweizer Pärchen im Ausland beraubt, gefoltert und verscharrt
Schweizer Pärchen im Ausland beraubt, gefoltert und verscharrt

Kommentare