Zurück ins Meer gelotst

Delfin-Baby rettet 150 Artgenossen

+
Ein Delfin-Junges hat seine Artgenossen zurück ins Meer gelotst

Sydney - Ein Delfin-Junges hat einen Schwarm von 150 Artgenossen von der australischen Küste zurück ins Meer gelotst und so gerettet.

Nationalpark-Ranger hatten den Jungdelfin mit einem Boot in tieferes Wasser geführt, nachdem bereits ein Meeressäuger im flachen Küstenwasser verendet war, wie die Zeitung „The West Australian“ am Sonntag berichtete. Die übrigen Delfine folgten seinem Lockruf. Die Delfinschule hatte sich in die Küstengewässer vor dem Naturschutzgebiet Whalers Cove südöstlich von Albany in Westaustralien verirrt. Die Ranger hatten die Tiere am Samstag entdeckt und erfolgreich in die Freiheit geführt.

dpa

Der süßeste Nachwuchs der Tierwelt

Der süßeste Nachwuchs der Tierwelt

Auch interessant

Meistgelesen

„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kommentare