Deutsche Soldaten nahe Kundus beschossen

+
Die Bundeswehr wurde nahe Kundus beschossen, deutsche Soldaten wurden nicht verletzt (Symbolfoto).

Berlin/Kundus - Bei Gefechten in der nordafghanischen Provinz Kundus sind am Samstagabend deutsche Soldaten beschossen worden.

Die Sicherungskräfte seien rund 15 Kilometer südwestlich ihres Stützpunktes mit Handfeuerwaffen und Panzerabwehrwaffen angegriffen worden, teilte die Bundeswehr auf ihrer Internet-Seite mit. Sie erwiderten demnach das Feuer. Auf deutscher Seite habe es keine Verwundeten gegeben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Todes-Drama in Haus von „Tarzan“-Schauspieler Ron Ely - Ehefrau und Sohn tot
Todes-Drama in Haus von „Tarzan“-Schauspieler Ron Ely - Ehefrau und Sohn tot
Braut überrascht mit Total-Verwandlung vor ihrer Hochzeit - Gäste müssen zweimal hinschauen
Braut überrascht mit Total-Verwandlung vor ihrer Hochzeit - Gäste müssen zweimal hinschauen
Mutter und Sohn (8) im Watt vermisst: Polizei hat nun ganz üblen Verdacht
Mutter und Sohn (8) im Watt vermisst: Polizei hat nun ganz üblen Verdacht
Foto zeigt etwas, was man in U-Bahn-Station niemals erwarten würde
Foto zeigt etwas, was man in U-Bahn-Station niemals erwarten würde

Kommentare