Ausflugswetter und 20 Grad

Deutschland zum Wochenende im Frühlingstaumel

+
Spaziergänger im Park von Schloß Charlottenburg in Berlin am See vor dem Teehaus Belvedere.

Offenbach - Der Frühling startet durch: Blühende Bäume, Sonne pur und ein tiefblauer Himmel haben am Samstag die Menschen ins Freie gelockt.

In Mannheim war es Angaben des Deutschen Wetterdienstes am wärmsten. Dort wurden 20,5 Grad gemessen. Auch in Karlsruhe kletterten die Temperaturen über die 20-Grad-Marke. Doch dieser Frühling kann noch mehr: Für die kommenden Tage erwarten die Meteorologen sogar Spitzenwerte von bis zu 23 Grad am Oberrhein und an der Mosel.

Mindestens noch bis Mittwoch ändert sich daran wenig. Lediglich der Norden und Nordosten hat das Nachsehen. Dort bleibt es weiterhin frisch. Auf Sylt wurden etwa am Samstag lediglich knapp neun Grad gemessen, am Leuchtturm von Kiel sogar nur maximal fünf Grad.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Schwerer Vorwurf gegen Gaffer nach tödlichem A8-Unfall macht sprachlos
Schwerer Vorwurf gegen Gaffer nach tödlichem A8-Unfall macht sprachlos
Traurige Gewissheit: Touristin aus Köln tot in Australien aufgefunden
Traurige Gewissheit: Touristin aus Köln tot in Australien aufgefunden
Wetter in Deutschland: Hoch „Brigida“ drängt den Regen zurück 
Wetter in Deutschland: Hoch „Brigida“ drängt den Regen zurück 
Mord an 16-Jähriger: Tatverdächtiger Ex-Freund von totem Mädchen gesteht
Mord an 16-Jähriger: Tatverdächtiger Ex-Freund von totem Mädchen gesteht

Kommentare