Zettel sorgt für Verwunderung

DHL-Bote hat besonders merkwürdige Idee und erschreckt damit Hund

Das Wichtigste: Dem Hund geht‘s gut. Ein DHL-Bote hatte wohl eine ziemlich merkwürdige Idee - und der passende Zettel sorgt nun im Netz für Verwunderung.

Berlin - Über Paketboten wird gerne mal gemeckert und geschimpft. Dabei gehen sie einem echten Knochenjob nach. Das wissen wohl alle Kunden, und viele ärgern sich dennoch, wenn etwas nicht ankommt, wie es soll. Durchaus erhalten - wenn auch anders als gedacht - hat nun ein DHL-Kunde seine drei Pakete. Er veröffentlicht den verblüffenden Benachrichtigungszettel beim Portal Reddit.

DHL-Zettel sorgt für Verwunderung: „3 Pakete für Sie durch das Fenster reingeworfen. LG“

Natürlich ist nicht bestätigt, dass die Benachrichtigung echt und aktuell ist. Es deutet aber auch nichts auf einen Fake hin. Zumal der User - oder ist es eine Userin? - namens Evidmid auch Details nennt. Jedenfalls geht das Posting bei Reddit durch die Decke: 1.200 Reaktionen und rund 100 Kommentare sammelten sich in den ersten 19 Stunden.

„3 Pakete für Sie durch das Fenster reingeworfen. LG“, ist auf dem Zettel zu lesen. „Der Hund hat sich gefreut“, schreibt Evidmid als Kommentar dazu.

Der DHL-Zettel sorgt bei Reddit für Aufsehen.

500 so genannte „Upvotes“ bekam ein Kommentar, bei dem sich ein Nutzer aus Oberbayern ausgemalt hat, was wohl drin gewesen sein könnte: „Die Sektgläser ✅ Die Weingläser ✅ uuuund die Karaffe ✅“, heißt es darin.

DHL-Bote kletterte womöglich aufs Fensterbrett - Hund kriegt Schreck

Auf die Frage, ob denn das Fenster offen war, antwortet der Empfänger der drei Pakete: „Gerade so offen genug! Er muss aber eigentlich aufs Fensterbrett geklettert sein.“ Voller Einsatz oder ein bisschen spooky? Da kann man wohl geteilter Meinung sein. Auch in München gab es unlängst eine seltsame Paket-Benachrichtigung zu bestaunen.

Und was war nun drin in den drei Paketen? „Eigentlich war es bloß ein neuer Kleiderschrank“, schreibt der Nutzer - wobei nicht endgültig geklärt ist, ob das ernst gemeint ist. „Der hat einen Kleiderschrank durchs gekippte Fenster bekommen? Muss ‚ne Altbauwohnung mit hohen Decken sein“, wundert sich ein Nutzer.

Und eine wichtige Frage, die noch offen ist: Wie geht‘s dem Hund? „Ich hoffe der Hund wurde nicht erschlagen“, schreibt ein Nutzer. „Hat sich bloß erschrocken“, beruhigt der Original-Poster. Zu einer Grusel-Entdeckung kam es vor wenigen Tagen in einem Gebüsch in Thüringen. (lin)

Rubriklistenbild: © Reddit

Auch interessant

Kommentare