1. tz
  2. Welt

Aldi-Kunde entdeckt seltsames Preisschild: „Zum Glück wird nicht alles teurer“

Erstellt:

Von: Patrick Huljina

Kommentare

In Zeiten des Preisanstiegs sind Rabatt-Aktionen gern gesehen. Ein Aldi-Kunde machte nun allerdings eine kuriose Preisschild-Entdeckung.

München - „Alles wird teurer“ – diesen Eindruck haben aktuell viele Menschen. Beim Tanken musste man in den vergangenen Wochen tief in die Tasche greifen. Auch im Lebensmittelhandel steigen die Preise zurzeit so schnell wie lange nicht mehr. Das spüren auch die Verbraucher in den Supermärkten und Discountern, wie Aldi und Co.

Preisanstieg im Supermarkt und Discounter: Diverse Gründe

Für den Preisanstieg gibt es viele Gründe: Arbeitskräftemangel, Lieferengpässe, die Corona-Pandemie, eine steigende Inflation. Die Eskalation im Ukraine-Konflikt durch den russischen Angriff Ende Februar hat ebenfalls ihren Teil zu den höheren Preisen hierzulande beigetragen.

Vor dem anstehenden Osterfest wollen einige Märkte den Kunden scheinbar mit einer Flut von Sonderangeboten doch noch Lust aufs Einkaufen machen. Ob da das Angebot, das ein Aldi-Kunde zuletzt entdeckt hat, auch dazugehört?

Aldi-Kunde entdeckt seltsames Preisschild: „Zum Glück wird nicht alles teurer“

Eher nicht. Auf Twitter postet ein User das Bild eines orangen Zettels. Diese deuten in der Regel auf reduzierte Artikel hin. Das Kuriose an diesem Zettel: Der Preis für die ausgeschriebene Limonade hat sich gar nicht verändert. Der alte Preis für das Produkt betrug demnach 99 Cent. Der neue, „reduzierte“ Preis liegt allerdings ebenfalls bei 99 Cent.

„Zum Glück wird bei Aldi nicht alles teurer“, schreibt der Twitter-User zu seinem Bild. „Einiges wird auch gleicher“, ergänzt er. Den Post versieht er zudem mit dem Hashtag „#Preiserhöhungen“.

Der offensichtliche Fehler bei der Preisauszeichnung ist kein Einzelfall. Immer wieder kommt es in Discountern und Supermärkten zu ähnlich kuriosen „Rabatt-Aktionen“. In einem Fall bei Aldi Nord wunderte sich ein Kunde, warum das niemandem auffällt. Ebenfalls bei Aldi entdeckte ein Kunde ein „großzügiges“ Angebot. Aber auch bei Lidl entdecken Kunden außergewöhnliche Preisschilder.

Auch interessant

Kommentare