Dieses Präsent geht nach hinten los

dm verteilt Kostenlos-Geschenk zu FFP2-Masken - Kundin beschwert sich bei Drogerie

Super, FFP2-Masken und dazu ein Gratis-Geschenk? Von wegen! dm ist ein Fail unterlaufen, der eine Kundin stinksauer macht.

  • Die Drogerie dm hat zu einer FFP2-Masken-Lieferung tatsächlich WC-Frisch-Kugeln (!) beigelegt.
  • Laut einer Kundin dufteten die Masken danach.
  • Sie beschwert sich via Facebook.

München - Der Drogerie-Kette dm ist offenbar ein großer Fail bei einer Lieferung von FFP2-Masken unterlaufen. So schildert es zumindest eine Kundin auf der Facebook-Seite des Unternehmens, und es deutet auch nichts auf einen Fake hin. dm hatte es gut gemeint und ihrer Bestellung Gratis-Klosteine beigelegt - deren Geruch auf die Masken übergegangen war. Bäh!

FFP2-Masken gegen Coronavirus: dm unterläuft Liefer-Fail

Die Kundin schilderte am Donnerstag (14.1.) ihr Anliegen: „Da in der Filiale nicht vorrätig und auch nicht dorthin lieferbar, hab ich FFP2-Masken bei euch online bestellt. Falsche Entscheidung ...“, beginnt sie. Und macht weiter mit einem Tipp an die Logistik- und Werbeabteilung. „Man sollte sich gut überlegen, ob man chemisch stinkende WC-Frisch-Kugeln als Gratisgeschenk in den Karton mit FFP2-Masken dazugepackt. Die Masken haben den Geruch durch die Plastikverpackung angenommen und sind so nicht mehr tragbar, ohne dass mir schlecht wird.“

Man kann sich förmlich vorstellen, wie so eine FFP2-Maske nach Klostein - oder dem moderneren Pendant einer WC-Frisch-Kugel - riecht. Kein angenehmer Gedanke. Dabei sind FFP2-Masken derzeit besonders gefragt und wichtig. Die Eindämmung des Coronavirus verläuft immer noch schleppend, Bayern hat ab 18.1. eine FFP2-Masken-Pflicht im ÖPNV und in Bahnen verhängt.

FFP2-Masken gegen Coronavirus: dm zeigt sich zerknirscht nach Panne

Die dm-Kundin braucht jetzt jedenfalls neue Masken. „Es bleibt nichts anderes übrig als die Rückgabe, und die ungetragenen Masken sind bedauerlicherweise ein Fall für die Tonne. Sie sind jetzt auch noch bei euch online ausverkauft, und selbst wenn, würde ich Gefahr laufen, wieder Klokugeln als ‚Geschenk‘ beigelegt zu kriegen.“

Eine Frau mit einer FFP2-Maske (Symbolfoto).

Wie auch heidelberg.de berichtet*, hat am Freitagmorgen das Social-Media-Team von dm reagiert - und zeigt sich zerknirscht: „Das tut uns leid, was du da schilderst. Unser ServiceCenter wird sich um dein Anliegen kümmern, wenn du dich bereits dorthin gewandt hast.“ Wo erhalten Sie Masken OHNE Klostein-Geruch? Die Antwort gibt es hier. (lin) tz.de und heidelberg.de sind Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © Frank Hoermann/SVEN SIMON via ww

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare