Fünf Verletzte

Doppeldecker mit Reisegruppe verunglückt

+
Kurz nach dem Start ist ein Doppeldeckerflugzeug in Paulinenaue verunglückt.

Paulinenaue/Potsdam - Ein Doppeldeckerflugzeug mit einer Reisegruppe an Bord ist in Brandenburg kurz nach dem Start verunglückt. Dabei wurden fünf Insassen verletzt.

Wie die Polizei in Potsdam mitteilte, kamen die fünf Verletzten mit Prellungen und Schnittverletzungen ins Krankenhaus. Die Antonow war am Samstagabend vom Flugplatz Bienenfarm im Landkreis Havelland gestartet. Kurz darauf habe der 33 Jahre alte Pilot Probleme bemerkt und wollte den Flieger wieder landen, hieß es. Dabei überschlug sich die Maschine und blieb auf dem Dach in einem Feld liegen. Die zwölf Fluggäste im Alter zwischen 17 und 52 Jahren konnten selbstständig aus dem demolierten Doppeldecker klettern.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben
Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden
Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden
Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall
Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall
Radiosender stoppt „Bayerns unmoralischstes Gewinnspiel“
Radiosender stoppt „Bayerns unmoralischstes Gewinnspiel“

Kommentare