Nachtbaustelle

Auto erfasst Arbeiter auf der Autobahn - Lebensgefahr

Ein Mitarbeiter einer Firma für Verkehrssicherung ist beim Einrichten einer Nachtbaustelle schwer verunglückt. Der Mann wurde von einem Auto erfasst.
+
Ein Mitarbeiter einer Firma für Verkehrssicherung ist beim Einrichten einer Nachtbaustelle schwer verunglückt. Der Mann wurde von einem Auto erfasst. (Symbolbild)

Ein Mitarbeiter einer Firma für Verkehrssicherung ist beim Einrichten einer Nachtbaustelle schwer verunglückt. Der Mann wurde von einem Auto erfasst.

Dortmund - Schlimmer Unfall auf der A45 bei Dortmund (NRW) am Dienstagabend: Beim Einrichten einer Nachtbaustelle wird ein Mitarbeiter einer Verkehrssicherungsfirma von einem Auto erfasst. 

Zeugen sagten aus, der Mann habe die Fahrbahn überquert, um Markierungen aufzustellen. Das habe ein Autofahrer rechtzeitig bemerkt und abgebremst, eine dahinter fahrende Frau habe zwar zunächst ebenfalls gebremst, sei dann aber von der Fahrbahn abgekommen und in die Leitplanke geprallt, berichtet WA.de*. Dabei erfasste sie auch den 44-jährigen Mann aus Marl. 

Der Mann wurde lebensgefährlich verletzt. Kollegen und die 20-jährige Autofahrerin erlitten einen Schock. 

*WA.de ist Teil der bundesweiten Ippen-Digital-Zentralredaktion.

Auch interessant

Kommentare