Behörden sprechen von „ernstem Vorfall“

Drama im Zoo: Tiger tötet Pfleger

Große Aufregung im Hamerton Zoo: Ein Tiger hat eine Pflegerin getötet. Der Tierpark wurde vollständig evakuiert.

Hamerton - Schrecklicher Vorfall im englischen Tierpark Hamerton Zoo: Dort hat ein Tiger am Montagvormittag eine Pflegerin getötet. ist dort am Montagvormittag ein Tiger aus seinem Gehege ausgebrochen und hat eine Pflegerin getötet. Der Vorfall ereignete sich offenbar in einem Teil des Tigergeheges, in dem sich die Pflegerin aufhielt. Die Frau starb noch an Ort und Stelle.  

Die Polizei bestätigte den tragischen Unfall am Montagabend. Zuvor hatten britische Medien, unter anderem independent.co.uk über einen Vorfall in dem Zoo berichtet. Der Tierpark im Bezirk Cambridgeshire nördlich von London wurde nach dem Unfall vollständig evakuiert. Die Besucher verließen das Gelände einem Bericht vonsky.com zufolge ruhig und friedlich. 

In sozialen Medien verbreiteten sich schnell Gerüchte, wonach ein Tiger ausgebrochen sei. Das wies die Polizei von Cambrigdeshire, die zum Ort des Geschehens gerufen worden war, aber zurück: „Zu keinen Zeitpunkt ist das Tier aus seinem Gehege entkommen“, sagte ein Polizeisprecher. In einem ersten Statement hatte die Polizei von einem „ernsten Vorfall“ gesprochen.  

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Festnahme von mutmaßlichem Terroristen: Teile von Biowaffen-Gift verschwunden
Nach Festnahme von mutmaßlichem Terroristen: Teile von Biowaffen-Gift verschwunden
Mann verletzt in Zug Menschen mit Stichwaffe - Polizei gibt Details zu Opfer bekannt
Mann verletzt in Zug Menschen mit Stichwaffe - Polizei gibt Details zu Opfer bekannt
Geiselnahme in Paris ist beendet: Täter verhaftet, Opfer in Sicherheit
Geiselnahme in Paris ist beendet: Täter verhaftet, Opfer in Sicherheit
Frau steckt Kopf in Auspuff - mit fatalen Folgen
Frau steckt Kopf in Auspuff - mit fatalen Folgen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.