Todesdrama in Tirol

Vater aus Nürnberg macht Wanderung mit seinen Söhnen - einer verunglückt tödlich 

Ein Deutscher ist am Samstag bei einer Wanderung tödlich verunglückt. Der 28-Jährige war eigentlich mit seiner Familie unterwegs als sich das tragische Unglück ereignete. 

Kirchdorf in Österreich - Ein 28 Jahre alter Deutscher ist am Samstag (18. August) bei einem Alpinunfall am Wilden Kaiser (Österreich) ums Leben gekommen.

Wie die Polizei berichtet, wollte ein Vater (68) aus Nürnberg mit seinen drei Söhnen vom Stripsenjochhaus am Wilden Kaiser in Richtung Eggersteig wandern. 

Auf dem Weg zweigte die Gruppe zuerst zu früh ab. Nachdem sie den Irrtum bemerkt hatten, drehten die vier Männer wieder um. Etwas später bemerkte einer der Söhne, dass er seinen Rucksack und seine Stöcke liegen gelassen hatte. 

Es wurde vereinbart, dass der 28-Jährige alleine seine Ausrüstung holen und dann einen Weg in Richtung Eggersteig suchen würde. 

Dabei stürzte der Mann rund 100 Meter ab. Bei dem Sturz zog sich der 28-Jährige tödliche Verletzungen zu, so die Polizei. Ein Polizeihubschrauber konnte den Mann bergen.

Ein Ausflug am Wilden Kaiser bezahlten vergangene Woche zwei junge Bergsteiger aus dem Raum München, wie tz.de* berichtet mit ihrem Leben.

ml


*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © Screenshot Googlemaps

Auch interessant

Meistgelesen

Feuer-Inferno: Angst um Emma Schweiger - Merkwürdige Entdeckung bei Gottschalks abgebrannter Villa
Feuer-Inferno: Angst um Emma Schweiger - Merkwürdige Entdeckung bei Gottschalks abgebrannter Villa
Hunderte Frauen posten Fotos ihrer Tangas - und protestieren so gegen ein Skandal-Urteil
Hunderte Frauen posten Fotos ihrer Tangas - und protestieren so gegen ein Skandal-Urteil
Charlie (5) verliert Kampf gegen Krebs: Seine letzten Worte brechen der Mutter das Herz
Charlie (5) verliert Kampf gegen Krebs: Seine letzten Worte brechen der Mutter das Herz
Mann will 23-Jährigem Kopf abhacken - sofort Polizeieinsatz an Tankstelle
Mann will 23-Jährigem Kopf abhacken - sofort Polizeieinsatz an Tankstelle

Kommentare