Ungewöhnliche Täterbeschreibung 

Nach versuchtem Sexualdelikt: Polizei sucht nach Täter mit „platten“ Augen - Neue Fotos veröffentlicht  

+
Wer kennt diesen Mann? 

Nach einem versuchten Sexualdelikt an einem jungen Mädchen sucht die Polizei Düsseldorf nun mit einem Foto nach dem Täter. Die Beschreibung des Mannes ist ungewöhnlich. 

Update vom 5. Mai 2019: Nach einem versuchten Sexualdelikt an einem jungen Mädchen sucht die Polizei mit einem Bild aus einer Überwachungskamera nach einer männlichen Person. Der etwa 30 Jahre alt Mann wird verdächtigt, in die Wohnung an der Scheurenstraße in Düsseldorf eingedrungen zu sein. Dabei soll der mutmaßliche Täter sich an einem Kind vergriffen haben mit Handlungen, die von Experten als Sexualdelikt gewertet werden. Nachdem kurz nach der Tat bereits ein Phantombild veröffentlicht wurde, geht die Polizei nun mit den Bildern einer Überwachungskamera an die Öffentlichkeit. 

Mit diesen Bildern sucht die Polizei Düsseldorf weiter nach dem mutmaßlichen Täter. 

Darauf zu sehen: der mutmaßliche Täter in einem Geschäft an der Scheurenstraße, also in unmittelbarer Tatortnähe. Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat 12 unter der Rufnummer 0211-8700. 

Mit diesen Bildern sucht die Polizei Düsseldorf weiter nach dem mutmaßlichen Täter. 

Polizei Düsseldorf sucht nach Täter: Wer kennt Mann mit „platten“ Augen?

Erstmeldung vom 24. Mai 2019: Es ist eine Tat, die schier unfassbar ist. Ein bislang unerkannter Mann drang am Dienstagnachmittag gegen 17 Uhr in eine Wohnung an der Scheurenstraße in Düsseldorf ein. Ein junges Mädchen, das zu diesem Zeitpunkt allein zu Hause war, öffnete nach dem Klingeln die Tür. Was dann geschah, erklärt die Polizei nicht. Klar ist jedoch: Fachleute werten die folgenden Handlungen als Sexualdelikt. Wie die Polizei Düsseldorf weiter erklärt, scheiterte die Aktion des Täters nur durch heftige Gegenwehr und laute Schreie des Kindes. Der Täter flüchtete daraufhin in eine unbekannte Richtung, von ihm fehlt noch jede Spur. 

Düsseldorf: Sexualdelikt an Mädchen in Wohnung

Das Mädchen blieb glücklicherweise unverletzt und konnte umgehend die eigene Mutter verständigen, daraufhin wurde auch die Polizei informiert. Während die Polizei zunächst mit einer Täterbeschreibung an die Öffentlichkeit ging, wurde nun auch ein Phantombild des Täters herausgegeben. 

Ein Fahndungsbild wurde auch im Fall des vermissten Lars Mittank veröffentlicht. Von dem jungen Mann fehlt auch nach über fünf Jahren jede Spur. Und auch das Verschwinden von Gary Simpson ist mysteriös. Der Fan verschwand während eines Fußballspiels, kurz darauf ist er tot. 

Polizei Düsseldorf veröffentlicht Phantombild nach Sexualdelikt an Mädchen 

Der Angreifer wird als etwa 30 Jahre alt geschätzt und etwa 1,80 Meter groß beschrieben. Seine Haut sei hell, er habe kurze schwarze Haare und einen Oberlippenbart. Am Kinn habe der Angreifer wenige Haare. Die Augen des noch Unbekannten werden als groß aber eher „platt“ beschrieben. 

Bei der Attacke in der eigenen Wohnung des Mädchens trug der Angreifer eine graue Jogginghose und eine schwarze Strickjacke bzw. einen Pullover. Wer kann Angaben zu dem Täter machen? Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat 12 unter der Rufnummer 0211-8700.

Die Polizei Berlin suchte knapp vier Wochen nach einem vermissten Sportstudenten. Nun die traurige Gewissheit. Die Ermittler der Polizei Essen erhofften sich dagegen nach dem Verschwinden des Gastronomen Santo Sabatino neue Hinweise durch eine Ausstrahlung in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY“. Die Polizei Mettman sucht nach einem 15-Jährigen. Er könnte an einer ansteckenden Tuberkulose erkrankt sein. Nun sucht die Polizei mit einem Foto nach ihm.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Wetter in Deutschland: Nächste Hitzewelle im Anmarsch - Expertin warnt vor drastischen Folgen
Wetter in Deutschland: Nächste Hitzewelle im Anmarsch - Expertin warnt vor drastischen Folgen
Bahnsteig-Mord macht fassungslos: Augenzeuge schildert tödliche Szene
Bahnsteig-Mord macht fassungslos: Augenzeuge schildert tödliche Szene
Eifel-Rallye-Festival: Audi-Oldtimer rast in Zuschauer - Zeuge: „Habe das Schreien gehört“
Eifel-Rallye-Festival: Audi-Oldtimer rast in Zuschauer - Zeuge: „Habe das Schreien gehört“
Berg-Drama: Deutscher Wanderer stirbt - seine Söhne können nichts machen
Berg-Drama: Deutscher Wanderer stirbt - seine Söhne können nichts machen

Kommentare