Photobomb mal anders

Blitzer ertappt Motorrad-Fahrer - doch ein Pferd scheint Raser zu retten

Ein Pferd machte in Ebersbronn den Photobomber
+
Ein Pferd machte in Ebersbronn den Photobomber

In Ebersbronn erwischte die Polizei einen Motorrad-Raser. Das Blitzerfoto sorgte für Entsetzen.

  • In Baden-Württemberg machte sich die Polizei auf Raser-Jagd.
  • Ein Sünder ging ihnen ins Netz.
  • Das Beweisfoto sorgte dann für absolutes Erstaunen.

Ebersbronn - Jeden Tag begibt sich die Verkehrspolizei auf deutsche Straßen, um diese für alle sicherer zu machen. Nicht jeder Verkehrsteilnehmer hält sich immer an die geltenden Regeln und Vorgaben.

Häufig machen vor allem Raser der Polizei das Leben schwer. Mit ihrer rücksichtslosen Fahrweise gefährden die Geschwindigkeits-Junkies sich und auch andere Menschen.

Polizei-Blitzer schießt kurioses Beweisfoto von Motorrad-Raser

Im baden-württembergischen Ebersbronn erlebte die Polizei einen ganz besonders speziellen Fall von zu schnellem Fahren - inklusive eines erstaunlichen Beweisfotos, das den Polizisten Rätsel aufgab.

Als sich am Freitagmittag ein Motorradfahrer in Ebersbronn eine Geschwindigkeitsübertretung leistete, wurde der Sünder dabei von einem Blitzer der Polizei erwischt. 61 Stundenkilometer war der Mann bei zugelassener Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h gefahren.

Polizei in Ebersbronn erwischt Pferd auf Blitzer-Foto

Die Beamten des Verkehrsdienstes Baden-Baden machten sich sofort an die Auswertung des Fotos, das der Blitzer geschossen hatte. Doch beim Anblick des Bildes staunten sie nicht schlecht.

Denn statt des rasenden Motorradfahrers zeigte das Beweisfoto nur ein Pferd samt Reiter. Rein zufällig war in genau dem Moment, als der Blitzer auslöste, das Tier durch die Linse getrabt.

Der Vehrkehrssünder war nun kurz davor, trotz Geschwindigkeitsübertritts ohne ein Bußgeld davon zu kommen. Ohne Beweis keine Ordnungswidrigkeit.

Polizei: Strafe für Motorrad-Raser fast durch Pferd verhindert 

Aber zu früh gefreut. Zum Glück für die Polizei gab es noch ein zweites Messgerät. Dieser Blitzer konnte den Delinquenten zweifelsfrei und ohne tierischen Photobomber identifizieren.

Pech gehabt, dürfte sich der Motorradfahrer denken. Ihm flattert in den nächsten Tagen ein Bußgeldbescheid ins Haus. 

Video: Polizei macht Raser-Marathon

Nach Ansicht des Schreibens und der fälligen Geldstrafe dürfte der Biker ein ähnlich ertapptes Gesicht ziehen, wie das Pferd auf dem Blitzerfoto der Polizei.

Doch nicht nur in Ebersbronn gab es ein tierisches Problem für die Ordnungshüter. Auch die Polizei in Edenkoben brauchte Hilfe wegen ungebetener Gäste

Unterdessen lieferte ein menschlicher Raser der Münchner Polizei eine Verfolgungsjagd

Auch interessant

Kommentare