Echte Brautentführung mit Gangstern

Curitiba - Nur wenige Minuten vor der Hochzeit ist eine Brasilianerin von zwei Kriminellen entführt worden. Sie raubten die Braut aus, die Trauung fand aber trotzdem statt.

Die Studentin Marieli wartete gemeinsam mit einem zehnjährigen Blumenmädchen und einem befreundeten Pärchen in einem Auto vor der Kirche, als zwei Männer - einer von ihnen bewaffnet - plötzlich in den Wagen stiegen. Sie fuhren mit ihren Geiseln etwa 20 Minuten durch die Stadt, raubten Schmuck, Geld und Kreditkarten und warfen den Brautstrauß aus dem Wagenfenster. “Auf dem Fahrt sagten die Entführer, dass mein Bräutigam schon Witwer sei“, schilderte Marieli am Freitag dem Internetportal “Globo.com“ den Vorgang, der sich bereits am 22. Januar ereignete.

Die Kidnapper ließen ihre Geiseln schließlich zehn Kilometer von der Kirche entfernt frei. Die Braut rief sofort ihren Verlobten an, der zunächst an einen schlechten Scherz glaubte. Dann setzte sie sich ins Taxi und fuhr zur Kirche. Die Hochzeitsgäste bastelten der jungen Frau aus der Blumendekoration einen neuen Brautstrauß. Mit zweistündiger außerplanmäßiger Verspätung wurde das unerschrockene Paar dann schließlich doch getraut.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Zwei Tote nach Geisterfahrer-Unfall
Zwei Tote nach Geisterfahrer-Unfall

Kommentare