Blutige Rache

Ehefrau hackt Mann mit Küchenmesser Penis ab - und flüchtet damit

Blutiges Rachedrama im indischen Bundesstaat Tamil Nadu: Dort schnitt eine wütende Ehefrau ihrem Mann den Penis ab - und behielt ihn. 

In Indien schnitt eine Frau ihrem Mann im Schlaf den Penis ab. 

Gudiyattam - Die 30-jährige Inderin Sarasu soll ihrem Mann mitten in der Nacht das beste Stück abgetrennt haben, wie indiatimes.com berichtet

Die vierfache Mutter kam wohl hinter eine Affäre ihres Mannes Jagadeesan, mit dem sie seit 14 Jahren verheiratet ist. Am vergangenen Donnerstag kam es dann zu einem heftigen Streit im Haus. Gegen 2 Uhr morgens legte sich der Ehemann dann schlafen. 

Seine Frau Sarasu ging unterdessen in die Küche und schnappte sich ein besonders scharfes Messer. Dann ging sie ins Schlafzimmer und schnitt dem schlafenden Mann den Penis ab. Nachbarn hörten den Mann schreien und alarmierten Polizei und Rettungsdienst. 

Jagadeesan wurde ins Krankenhaus gebracht. Von seiner Frau Sarasu fehlt zunächst jede Spur. Doch die Polizei konnte die flüchtende Frau auf dem Weg zu ihren Eltern stellen. In ihrer Hosentasche hatte sie den abgeschnittenen Penis ihres Mannes. Der Ehemann wurde notoperiert, er ist auf dem Weg der Besserung. Ob sein Penis wieder angenäht werden konnte, blieb unklar. Die Ehefrau muss sich nun wegen schwerer Körperverletzung verantworten. 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa-tmn

Auch interessant

Meistgelesen

Polizisten stoppen kaputtes Auto - als sie hinein blicken, stockt ihnen der Atem
Polizisten stoppen kaputtes Auto - als sie hinein blicken, stockt ihnen der Atem
Tödlicher Autounfall? Nein! Ermittler entdecken grausames Detail, das alles verändert
Tödlicher Autounfall? Nein! Ermittler entdecken grausames Detail, das alles verändert
Vater (†63) und Tochter (†5) tot in Haus gefunden: Schlimmste Befürchtung bestätigt
Vater (†63) und Tochter (†5) tot in Haus gefunden: Schlimmste Befürchtung bestätigt
SEK-Einsatz in Düsseldorf: Siebenjähriges Mädchen getötet - Vater festgenommen
SEK-Einsatz in Düsseldorf: Siebenjähriges Mädchen getötet - Vater festgenommen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.