Auf offener Straße

Eifersüchtiger Betrunkener tötet drei Menschen

Zagreb - In einem Café hat ein offensichtlich Betrunkener drei Menschen getötet und sich anschließend selbst das Leben genommen. Grund für das Drama: Eifersucht.

Bei einem Eifersuchtsdrama in Kroatien sind am Samstag drei Menschen ums Leben gekommen. Das berichteten die lokalen Medien übereinstimmend unter Berufung auf die Behörden. Ein sichtlich betrunkener Mann habe in einem Café der Stadt Osijek im Osten des Landes seine Frau und einen Mann erschossen, bevor er sich selbst das Leben nahm. Die Frau habe in dem Café als Kellnerin gearbeitet. Als Tatmotiv könne Eifersucht angenommen werden. Die Polizei wollte sich erst am Sonntag zu den Hintergründen äußern.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Vollwaise durch Berlin-Anschlag: Frau (22) kämpft um ihre Existenz
Vollwaise durch Berlin-Anschlag: Frau (22) kämpft um ihre Existenz

Kommentare