1. tz
  2. Welt

Eine Milliarde – wieviel ist das?

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Eine Milliarde Spermien stecken in drei Ergüssen.
Eine Milliarde Spermien stecken in drei Ergüssen. © dpa

Finanzkrise ist – und seither jonglieren Politiker wie Wirtschaftsbosse und Experten mit Milliardensummen, dass einem schwindelig wird!

Darunter können sich wohl die wenigsten von uns etwas vorstellen. Wussten Sie übrigens, dass die Zahl Milliarde (im englischsprachigen Raum spricht man oft von „billion“) erst im 15. Jahrhundert entstand, nämlich in der Renaissance-Mathematik? Ganz im Gegensatz zur Million, die bereits im mittelalterlichen Italien geboren wurde. Eine Milliarde – das ist eine Eins mit neun Nullen! Das sind tausend Millionen und sie bleiben trotzdem ein abstrakter Begriff. Die tz hat versucht, die Zahl mit Leben zu füllen:

Eine Milliarde - wieviel ist das?

Fotostrecke

Quelle: tz

Auch interessant

Kommentare