Brand in Lübecker Pflegeheim

Eine Tote und drei Schwerverletzte

Großeinsatz für die Rettungskräfte. In Lübeck brennt es in einem Pflegeheim. Eine Frau stirbt in den Flammen.

Lübeck - Bei einem Feuer in einem Alten- und Pflegeheim in Lübeck ist am Samstag eine Frau ums Leben gekommen. Drei weitere Bewohner erlitten schwere Rauchvergiftungen, einer von ihnen musste beim Eintreffen der Rettungskräfte im Innenhof wiederbelebt werden, sagte ein Feuerwehrsprecher.

Die Rettungskräfte brachten insgesamt rund 20 Bewohner in Sicherheit, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Darunter seien 16 leicht Verletzte, die von Sanitätern versorgt wurden. Das Feuer war nach ersten Erkenntnissen der Polizei in dem Appartement der ums Leben gekommenen Frau ausgebrochen. Die Leiche kam in die Gerichtsmedizin.

Brandursache noch unklar

Zur Brandursache konnte der Polizeisprecher zunächst keine Angaben machen. Die Kriminalpolizei konnte das verqualmte Appartement am Samstagnachmittag noch nicht untersuchen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Frau bekommt Nachricht von Ex - die ruiniert ihr Leben
Frau bekommt Nachricht von Ex - die ruiniert ihr Leben
Nach Säure-Anschlag: Ex-Freund schreibt ihr empörende Briefe - die Polizei tut nichts
Nach Säure-Anschlag: Ex-Freund schreibt ihr empörende Briefe - die Polizei tut nichts
Lastwagen kracht in Stauende: Verkehrsunfall reißt Familie in den Tod
Lastwagen kracht in Stauende: Verkehrsunfall reißt Familie in den Tod
Klo-Embargo: Mann geht seit fast vier Wochen nicht auf Toilette - aus sonderbarem Grund
Klo-Embargo: Mann geht seit fast vier Wochen nicht auf Toilette - aus sonderbarem Grund

Kommentare